Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/0013  

Betreff: Anfrage: Nebenwohnungen in Herne
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:SVO Krüger, Pascal
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
Beratungsfolge:
Haupt- und Personalausschuss Entscheidung
20.02.2018 
des Haupt- und Personalausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Von der Zahl der gemeldeten Personen mit ihrem Erstwohnsitz in einer Stadt hängen maßgeblich Schlüsselzuweisungen und damit wichtige kommunale Einnahmen ab. Daher hat die Stadt ein Interesse an ordentlich gemeldeten Wohnsitzen und einer hohen Anzahl an Erstwohnsitzen in Herne.

 

Eine Versingelung, die gestiegenen Vorstellungen von Wohnraum und zuletzt Zuzüge führ(t)en zu einer verstärkten Nachfrage auf dem Wohnungsmarkt. Daher ist eine Betrachtung von Nebenwohnungen in Herne als ein wohnungspolitischer Faktor sinnvoll.

 

In diesem Zusammenhang bitten wir die Verwaltung um die Beantwortung folgender Fragen:

 

  1. Wie viele Wohnungen sind in Herne Nebenwohnungen bzw. als Nebenwohnung gemeldet?
  2. Wie viele Menschen in unserer Stadt haben Nebenwohnungen (z. B. Zweit- oder Drittwohnsitz)?
  3. Von wie vielen Personen mit mindestens einer Nebenwohnung liegt der Hauptwohnsitz in Herne bzw. außerhalb Hernes?
  4. Falls bekannt bzw. ohne großen Aufwand ermittelbar: Wie viele Menschen mit einer Nebenwohnung in Herne hatten bisher noch nicht ihren Hauptwohnsitz in Herne?
  5. Gibt es nach Einschätzung der Verwaltung über die gemeldeten Wohnsitze hinaus eine nennenswerte Anzahl an nicht gemeldeten Wohnsitzen in Herne? Wenn ja, wie hoch schätzt die Verwaltung diese ein?

 


Anlage:
 

Original der Anfrage  

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anfrage Nebenwohnungen (398 KB)