Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/0251  

Betreff: Abschluss einer Städtepartnerschaft mit Luzhou in der Volksrepublik China
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Schmitz, Dorothee
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Bearbeiter/-in: Telkemeier, Erwin
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Entscheidung
17.04.2018 
des Rates der Stadt geändert beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

                               

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
 

Der Rat der Stadt beschließt, eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Luzhou in der Volksrepublik China einzugehen und bevollmächtigt Herrn Oberbürgermeister Dr. Dudda, die in der Anlage beigefügte Partnerschaftsvereinbarung zu unterzeichnen.

 

Inhaltlicher Schwerpunkt der Städtepartnerschaft soll eine Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Gesundheitswesen, Kultur und Tourismus sein.

                               

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

Am 5. Dezember 2017 besuchte der Vizeparteisekretär der Stadt Luzhou gemeinsam mit einer Delegation die Stadt Herne. Hier fanden bereits intensive Gespräche über die Themen Logistik, grüne Infrastruktur und Medizin statt.

 

Bei einem Gegenbesuch in Luzhou konnten Mitglieder des Rates der Stadt einen positiven Eindruck von Luzhou erhalten. Auch die zur Delegation gehörenden Vertreter aus den Bereichen Wirtschaft, Handel, Handwerk, Wissenschaft, Industrie, Hochschule und Medizin bewerten eine mögliche zukünftige Zusammenarbeit äußerst positiv.

 

So wurde dem Vertreter der Kreishandwerkerschaft ein großes Interesse an einem Austausch von Handwerkern, deren Ausbildung und Qualifizierung vermittelt.

 

Die Kompetenzen des Hochschul- und Unternehmensverbundes RuhrValley bezüglich der E-Mobilität stießen auf chinesischer Seite ebenfalls auf großes Interesse.

 

Die Gesellschaft SolarBioproducts Ruhr, die bereits an einem Forschungsprojekt in Qingdao beteiligt ist, sieht gute Möglichkeiten, in Luzhou einen weiteren Standort für ihre Forschungen zu etablieren und auch im Gesundheitswesen könnte es zu einer Zusammenarbeit z. B. im Hinblick auf den Austausch von Pflegefachkräften kommen.

 

Und nicht zuletzt wird ein Herner Unternehmen bei der China International Spirituosen Expo in Luzhou 2019 vertreten sein können.

 

 

 

 

Während des Besuches in Luzhou wurde ein Memorandum of Understanding über eine mögliche Zusammenarbeit in den verschiedenen Themenfeldern von den Oberbürgermeistern beider Städte unterzeichnet.

 

Luzhou ist eine Stadt im Südosten der chinesischen Provinz Sichuan mit einer Fläche von 12.234 km2 und 4.285.000 Einwohnern (Mitte 2016).

 

Seit 1988 ist Sichuan Partnerprovinz von Nordrhein-Westfalen mit einem Kontaktbüro in Düsseldorf. Die Deutsche Handelskammer sowie NRW-Invest sind mit Delegiertenbüros in der Provinzhauptstadt Chengdu vertreten. Um den bilateralen Handel zu fördern, hat die Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2003 ein Generalkonsulat in Chengdu eröffnet.

 

Im März 2017 hat die Volksregierung der Provinz Sichuan in den Städten Chengdu und Luzhou eine offizielle Pilot-Freihandelszone (FTZ) mit einer Fläche von über 120 km2 errichtet. Der entscheidende Vorteil für ausländische Investoren und Unternehmen besteht unter anderem in vergünstigten Steuern und rechtlicher Unterstützung durch das FTZ-Service-Center in der Provinzhauptstadt Chengdu. Das Service Center bietet ausländischen Investoren seinen Service in über 55 verschiedenen Sprachen an.

Die Luzhou National-Hi-Tech-Industrial-Development-Zone umfasst eine Gesamtfläche von 202 km2 und ist Standort mehrerer großer Industrieparks. Auf dem Gelände der Entwicklungszone in Luzhou (5,08 Mio. Einwohner, Stand 2016) befinden sich unter anderem der Smart Grid Industrial Park, der Modern Medicine Park, der High-End Equipment Park sowie der New Energy & New Material Park. Weiterhin wurden mehrere innovative Plattformen geschaffen – z. B. das National Engineering Technology Research Center, das National Industrial Design Center oder die Academician Workstation.

Die Stadt Luzhou und die Luzhou National-Hi-Tech-Industrial-Development-Zone verfügen durch den Hafen Luzhous, den Bahnhof Longhuang, mehrere Autobahnen sowie den Luzhou Lantian Flughafen über eine exzellente infrastrukturelle Anbindung. Der Hafen Luzhou ist der größte Binnenhafen in Sichuan und macht die Stadt zum zweit wichtigsten Logistikstandort der Provinz. Der internationale Luzhou Yunlong Flughafen befindet sich 17 km nördlich vom Zentrum Luzhous und steht kurz vor der Fertigstellung. In der Prüfung befindet sich zur Zeit ein Direktflug nach Düsseldorf.

 

 

 

Der Oberbürgermeister

 

 

 

 

Dr. Frank Dudda

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage:
 

Partnerschaftsvereinbarung      

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich VEREINBARUNG Entwurf (14 KB) PDF-Dokument (33 KB)