Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/0374  

Betreff: Einrichtung der Offenen Ganztagsschule an der Schule an der Dorneburg, städt. Förderschule Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung, ab dem Schuljahr 2018/2019 (01.08.2018) - Stadtbezirk Eickel.
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Reschke, Peter - Tel.: 3301
Federführend:FB 31 - Schule und Weiterbildung Bearbeiter/-in: Makar, Jasminko
Beratungsfolge:
Schulausschuss Vorberatung
07.06.2018 
des Schulausschusses ungeändert beschlossen   
Integrationsrat Vorberatung
Bezirksvertretung Eickel Vorberatung
21.06.2018 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel ungeändert beschlossen   
Haupt- und Personalausschuss Vorberatung
03.07.2018 
des Haupt- und Personalausschusses ungeändert beschlossen   
Rat der Stadt Entscheidung
10.07.2018 
des Rates der Stadt ungeändert beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen in Euro

 

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.: 2108

Bez.: Zentrale schul- und schülerbezogene Leistungen

 

 

 

 

 

 

 

 

Nr.: 14

Bez.: Bilanzielle Abschreibungen

 

Für 16 Kinder je Schuljahr

Nr.: 2

Bez.: Zuwendungen und allg. Umlagen

Nr.: 4

Bez.: Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte

Nr.: 13

Bez.: Aufwendungen für Sach- u. Dienstleistungen

 

80 Jahre =   - 18,75 €

10 Jahre = - 850,00 €

 

 

 

 

35.008,00 €

 

 

8.102,00 €

 

 

-67.520,00 €

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.: 7.210803

Bez.: Anpassung Schulinfrastruktur

Nr.: 8

Bez.: Auszahlung für Baumaßnahmen

Nr.: 9

Bez.: Auszahlung für den Erwerb von bewegl. Anlagevermögen

 

-1.500,00 € / 80 Jahre

 

 

-8.500,00 € / 10 Jahre

 

          

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
 

Der Rat der Stadt beschließt die Einrichtung der Offenen Ganztagsschule an der Schule an der Dorneburg, städt. Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung, ab dem Schuljahr 2018/2019 (01.08.2018) und zwar vorbehaltlich der Vorlage ausreichender verbindlicher Anmeldungen und der Bewilligung der Landesmittel für den Betrieb.

           

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

Am 01.03.2018 beschloss die Schulkonferenz der Schule an der Dorneburg Förderschule -Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung -  die Einrichtung der Offenen Ganztagsschule.

 

Begründung:

Die Eltern und Lehrkräfte der Schule an der Dorneburg wollen die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung durch zusätzliche Betreuungszeit, die in der offenen Ganztagsschule realisiert werden sollen, verbessern. Eine Elternabfrage ergab einen Bedarf an 16 Plätzen in der Offenen Ganztagsschule der Klassen 1 bis 6.

Die vorgesehene  Bemessungsgrundlage für Förderschulen im Primarbereich mit jeweils 12 betreuten Schülerinnen und Schülern ist somit nach den einschlägigen Erlassen für die Offene Ganztagsschule erreicht.
 

Die Verpflegung der Schülerinnen und Schüler soll in den ersten beiden Jahren zunächst über eine Warmanlieferung erfolgen. Die Investitionskosten belaufen sich bei dieser Lösung auf 10.000.- Euro. Das Schülercafe verfügt über eine Einbauküche und soll mit leistungsstärkeren gewerblichen Geräten (Geschirrspüler, Kühlschrank) aufgerüstet und die Elektrotechnik angepasst werden. Dies hat den Vorteil, dass die Investitionskosten zunächst niedrig gehalten werden und aus den geplanten Haushaltsmitteln zu bewältigen sind. Die Entwicklung der Teilnehmerzahl ist jedoch sorgfältig zu beobachten, mit steigender Teilnehmerzahl müsste die Ausgabeküche erweitert werden, wobei die Geräte weiter verwendet werden könnten.

 

Die Betreuung der OGS-Teilnehmer erfolgt in den Differenzierungs- und Aufenthaltsräumen der Schule.

 

Die Förderschule an der Dorneburg hat eine Primar- und eine Sekundarstufe. Für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I soll im Rahmen des Förderprogramms „Geld oder Stelle“ des Landes die pädagogische Übermittagbetreuung angeboten werden.

 

Seitens der unteren Schulaufsicht wird die Einrichtung einer Offenen Ganztagsschule an der Förderschule an der Dorneburg – Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung -nachdrücklich unterstützt.

 

Kosten:

a) Investitionskosten
Die vorgenommenen Kostenschätzungen berücksichtigen folgende erforderlichen Maßnahmen:
 

Maßnahme

Kosten

Umbau eines bestehenden Raumes

Speiseausgaberaum  

1.500,00

Einrichtung -Kücheneinrichtung und Einrichtung der o. g. Räume

8.500,00

Gesamtkosten   

10.000,00

 

Die Finanzierung der Investitionskosten soll aus den laufenden Haushaltsmitteln des Fachbereichs Schule und Weiterbildung erfolgen.

 

b) Kosten für die Durchführung der Maßnahme berechnet für 16 Kinder der Förderschule für 1 Schuljahr

 

Für  die Offene Ganztagsschule an Förderschulen hat die Verwaltung einen speziellen Stufenplan entwickelt, der sowohl die für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf höheren Landesmittel pro Kind als auch die erforderliche geringere Gruppengröße berücksichtigt.

 

Dabei ist bei 16 Kindern folgende personelle Ausstattung vorgesehen:

 

Erzieher/-in:22,50Wochenstunden

Zweitkraft:15,25 Wochenstunden
Honorarkräfte:  6,00Wochenstunden
Gesamtkosten*67.520,00 €
abzüglich Landesmittel(2188 € pro Kind) x 16 Kinder35.008,00 €
abzüglich Elternbeitrag 42,20 € x 12 Monate x 16 Kinder  8.102,40 €
von der Stadt zu finanzierender Eigenanteil24.409,60 €

*Aufgrund von Lohnsteigerungen, Anhebung Zuwendungen, usw. steigen Aufwendungen und Erträge jährlich um rd. 2-3%.

 

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

Thierhoff

Stadträtin

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:
 

Anlage 1 - Schulkonferenzbeschluss

         

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1 - Schulkonferenzbeschluss (288 KB)