Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/0560  

Betreff: Anfrage - Verkehrssituation "Im Beismar / Im Wildholz"
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:Elisabeth Majchrzak-Frensel
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Bensel, Heike
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung
11.09.2018 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

In den vergangenen Wochen und Monaten hatten sich die Anwohnerinnen und Anwohner der Anliegerstraßen „Im Beismar“ und „Im Wildholz“ wiederholt über die angespannte Verkehrssituation und das erhöhte Verkehrsaufkommen in ihren Straßen beklagt. Beide Straßen werden immer wieder als Abkürzung zwischen dem Westring und der Kaiserstraße genutzt. Im Rahmen einer öffentlichen Ortsbegehung, unter Teilnahme der Verkehrsbehörde, hatte die SPD-Fraktion die Anwohnerinnen und Anwohner zu einem gemeinsamen Meinungsaustausch eingeladen. Hierbei wurde der Vorschlag unterbreitet, den Grünstreifen auf dem Westring für den aus Richtung Stadtmitte kommenden Verkehr auf Höhe der Schloss-Strünkede-Straße zu öffnen und dadurch eine Entspannung der Verkehrssituation in den Anliegerstraßen herbeizuführen.

Vor diesem Hintergrund bittet die SPD Fraktion die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Ist dieser Vorschlag aus Sicht der Verwaltung geeignet, zu einer Entspannung der Verkehrssituation in den Anliegerstraßen „Im Beismar“ und „Im Wildholz“ beitragen?
  2. Wenn ja: Ist es aus Sicht der Verwaltung möglich, den unterbreiteten Vorschlag auch umzusetzen?
    1. Welche Kosten würden hierdurch entstehen?
  3. Wenn nein: Welche Alternativen sieht die Verwaltung für eine Verbesserung der Verkehrssituation?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:
 

Original der Anfrage        

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anfrage_APS_Westring_ImBeismar (36 KB) PDF-Dokument (76 KB)