Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/0608  

Betreff: Anfrage im Rahmen des TOPs "Beratung des Haushaltsplanentwurfes 2019": Seniorenwohnprojekt im ehemaligen Stadtwerkehaus
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:1. Piraten-AL
2. Rainer Dudziak
Federführend:FB 41 - Soziales Bearbeiter/-in: Bittokleit, Ralf
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren Entscheidung
25.09.2018 
des Ausschusses für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

In der WAZ vom 17.8.2018 wurde über ein neues Projekt der Caritas im ehemaligen Stadtwerkehaus berichtet. In diesem Artikel findet sich die Formulierung, daß „eine entsprechende Vereinbarung mit der Stadt Herne zur Kostenübernahme“ getroffen worden sei.

 

Fragen:

 

  1. Aus welcher Haushaltsstelle werden die o.g. Kosten beglichen?
  2. Wie hoch sind diese Kosten?
  3. Auf wessen Veranlassung werden diese Kosten übernommen und auf welcher gesetzlichen Grundlage erfolgt die Kostenübernahme?
  4. Handelt es sich um eine pflichtige Leistung der Stadt Herne oder um eine freiwillige Leistung?
  5. Erhält die Stadt Herne von dritter Seite (Bund, Land, Kranken- und Pflegekassen etc.) eine Erstattung dieser Kosten? Wenn ja, von wem und in welcher Höhe?

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

Rainer Dudziak  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

 

 

 

 

 

 

Anlagen:
 

Original der Anfrage  

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 20180925_anfrage_hs_stadtwerkehaus (68 KB)