Ratsinformationssystem

Vorlage - 2018/0751  

Betreff: Anfrage - Sachstand Else-Drenseck-Seniorenzentrum
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:Elisabeth Majchrzak-Frensel
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Bearbeiter/-in: Bensel, Heike
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung
13.11.2018 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

Die Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Westliches Westfalen e. V plant eine Neustrukturierung der vorhandenen Else-Drenseck-Seniorenwohnanlage im Bezirk Sodingen. Vorgesehen ist ein sukzessiver Rückbau der vorhandenen Gebäude, die durch die bauabschnittsweise Erstellung von Neubauten (stationäre Altenpflege und Wohnungen für Senioren) ersetzt werden sollen. Darüber hinaus soll als neue Nutzung eine Kindertagesstätte errichtet werden. Zwischenzeitlich erfolgte eine frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 1 BauGB. Der Öffentlichkeit wurde bis zum 26.10.2018 die Gelegenheit gegeben, sich schriftlich zu den Planungen zu äußern.

 

Vor diesem Hintergrund bittet die SPD Fraktion die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Fragen:

  1. Wie ist der aktuelle Planungsstand?
  2. Um mögliche Bedenken der Anwohner auszuräumen, wurde in der Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung vom 05. Juni 2018 von Seiten der AWO zugesagt, das Gespräch mit den Anwohnern zu suchen. Hat ein solches Gespräch zwischenzeitlich stattgefunden?
  3. In den Sitzungen des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung und der Bezirksvertretung Sodingen wurde seitens der SPD-Fraktion insbesondere auf die Verkehrssituation und mögliche Probleme für den geplanten Hol- und Bringverkehr hingewiesen: Über welche Zuwegung soll zukünftig der Hol- und Bringverkehr erfolgen? Hat es hier Änderungen in der ursprünglichen Konzeption gegeben?
  4. Seitens der SPD-Fraktion wurde darüber hinaus darum gebeten und zu Protokoll gegeben, folgende Anregungen in den weiteren Planungen zu berücksichtigen: Die Erarbeitung eines Mobilitätskonzeptes, die Erstellung eines Freiraum- und Grünflächenkonzeptes sowie eine Sperrung des hinteren Teils der Straße "Am Katzenbuckel" für Lieferverkehre. Wurden diese Anregungen in die weitere Planung miteinbezogen?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:
 

Original der Anfrage  

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anfrage_APS Else Drenseck Seniorenzentrum (40 KB) PDF-Dokument (80 KB)