Ratsinformationssystem

Vorlage - 2019/0460  

Betreff: Erwerb von vier Klassenraummodulen an der Hans-Tilkowski-Hauptschule, Edmund-Weber-Str. 127, 44651 Herne
- Stadtbezirk Eickel -
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Marina Wiegenstein - Tel.: 4729
Federführend:FB 31 - Schule und Weiterbildung Bearbeiter/-in: Bartkowiak, Heike
Beratungsfolge:
Schulausschuss
13.06.2019 
des Schulausschusses beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen in Euro

 

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:    21.08

Bez.: Zentrale schul./schüler-

         bezogene Leistungen

Nr.:    14

Bez.: Bilanzielle Abschreibungen

- 22,810 € (jährlich für  9 Jahre)

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:    7.210818

Bez.:  Erwerb von Klassen-

          raummodulen

Nr.:    9

Bez.: Auszahlungen für den          

         Erwerb von beweglichem

          Vermögen

-205,275 €

                    

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
Der Schulausschuss beschließt den Erwerb von vier derzeit an der Hans-Tilkowski Hauptschule, Edmund-Weber-Str. 127, 44651 Herne - Stadtbezirk Eickel - aufgestellten Klassenraummodulen.

                    

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
In seiner Sitzung am 12.04.2018 hat der Schulausschuss mit Vorlage 2018/0237 be-schlossen, zur Abdeckung des vorübergehenden Raumbedarfs an der Hans-Tilkowski-Hauptschule - Stadtbezirk Eickel -, zum Schuljahr 2018/2019 vier Klassen-/Gruppenraum-module aufzustellen/anzumieten.

 

Die Verwaltung wurde beauftragt, bis März 2019 zu prüfen, inwieweit unter Berücksichtigung der weiteren Entwicklung der Schülerzahlen und der Seiteneinsteigerzahlen sowie mit Blick auf spätere Verwendungsmöglichkeiten, ein Kauf der angemieteten Klassenraummodule wirtschaftlich angezeigt ist.

 

Die Klassenraummodule (Container) wurden im Frühjahr 2018 ursprünglich für ein Jahr  von der Firma Bolle angemietet. Ein Kostenvergleich (Markterkundung) Miete/Kauf der vier Klassen-/ Gruppenraummodule durch den Fachbereich 22 - Immobilienmanagement - hat unter Berücksichtigung einer Mietdauer von zunächst 12 Monaten erbracht, die Mietvariante als wirtschaftlichere zu wählen.

Im April 2019 hat die Firma Bolle ein Angebot vorgelegt, die angemietete Containeranlage zu einem Preis von 172.500,00 Euro zzgl. MWSt. (= 205.275,00 Euro) käuflich zu erwerben. Danach amortisiert sich der Kauf nach 39,2 Monaten (entspricht 3 Jahre, 4 Monate).

 

Unter Betrachtung der weiteren Schülerzahlprognosen ist davon auszugehen, dass die Klassenraummodule über den bisher geplanten Zeitraum (Sommer 2019) hinaus noch mindestens für zwei weitere Schuljahre den erforderlichen Raumbedarf an der Hans-Tilkowski-Hauptschule abdecken müssen. Im Rahmen und unter Beachtung der prog-nostizierten Schülerzahlentwicklungen in den nächsten Jahren und der geplanten Erweiterungs-/ und/oder Generalsanierungsmaßnahmen an verschiedenen Schulstandorten, ist eine anderweitige Verwendung der Klassenraummodule angestrebt, wodurch die Wirtschaftlichkeit der Kaufmaßnahme gegeben ist.

 

Die Haushaltsmittel stehen im Haushaltsplan 2019 zur Verfügung, sodass der Kauf fristgerecht zum 17.07.2019 abgewickelt werden kann.

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

Thierhoff

Stadträtin

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:
 

Keine