Ratsinformationssystem

Vorlage - 2019/0788  

Betreff: Zwischennutzung Hallenbad Eickel
Anfrage Grüne Fraktion
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:Grüne Fraktion
Federführend:FB 32 - Kultur Bearbeiter/-in: Leckscheid, Markus
Beratungsfolge:
Kultur- und Bildungsausschuss
01.10.2019 
des Kultur- und Bildungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2


 

Die Zukunft des Hallenbades Eickel ist weiterhin ungewiss. Vorschläge für eine dauerhafte Nutzung als z.B. Kulturstandort erfordern nach Aussage der Verwaltung erhebliche Investitionen, die wohl überlegt sein wollen. Bis zur endgültigen Klärung der Nachnutzung sollte aber überlegt werden, ob nicht eine kostengünstige Zwischennutzung, z.B. als temporärer Ausstellungs- oder Spielort für Tanzgruppen, realisiert werden kann, vor allem vor dem Hintergrund, dass Renegade sowohl nationale als auch internationale Anfrage für Kooperationen an dieser Spielstätte bereits hat.

Hierzu stellen wir folgende Fragen:

1. Hat die Verwaltung Vorschläge, wie eine Zwischennutzung (punktuelle als auch temporär) ermöglicht werden könnte?

2. Welche Maßnahmen wären zu treffen?

3. Wie teuer wären diese Maßnahmen?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage:
 

Anfragedokument        

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 1909HallenbadEickel (228 KB)