Ratsinformationssystem

Vorlage - 2019/0860  

Betreff: Umbesetzung von Ausschüssen; hier: Grüne Fraktion
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Sabine Marek
Federführend:Bereich 10 - Büro Oberbürgermeister Bearbeiter/-in: Marek, Sabine
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Entscheidung
05.11.2019 
des Rates der Stadt beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

                                   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
 

Der Rat der Stadt bestellt gem. § 50 Abs. 3 GO NRW i.V.m. § 58 Abs. 3 GO NRW

 

  1. anstelle des stellvertretenden sachkundigen Bürgers Herrn Mike Lautenschläger

den sachkundigen Bürger Herrn Klaus-Dieter Gülck

als stellvertretendes Mitglied in den Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie

 

  1. anstelle des stellvertretenden sachkundigen Bürgers Herrn Wilfried Kohs

den sachkundigen Bürger Herrn Justus Lichau

als stellvertretendes Mitgliedes in den Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren

 

  1. anstelle des sachkundigen Bürgers Herrn Mike Lautenschläger

den sachkundigen Bürger Herrn Fabian May

als ordentliches Mitglied und

den sachkundigen Bürger Herrn Mike Lautenschläger

als zusätzliches stellvertretendes Mitglied in den Sportausschuss

 

  1. den sachkundigen Bürger Herrn Stefan Kuczera

als zusätzliches stellvertretendes Mitglied in den Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung

 

  1. den sachkundigen Bürger Herrn Gerhard Kalus

als zusätzliches stellvertretendes Mitglied in den Ausschuss für Umweltschutz

 

  1. den sachkundigen Bürger Herrn Fabian May

als zusätzliches stellvertretendes Mitglied in den Schulausschuss

 

  1. die sachkundige Bürgerin Frau Claudia Krischer

als zusätzliches stellvertretendes Mitglied in den Immobilienausschuss

 

  1. die sachkundige Bürgerin Frau Natascha Stoye

als zusätzliches stellvertretendes Mitglied in den Kultur- und Bildungsausschuss

 

 

 

                                  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat mit Schreiben vom 11.10.2019 um die obigen Umbesetzungen gebeten.

 

Gemäß § 50 Abs. 3 GO NRW werden die Wahlen zu den Ausschüssen nach den Grundsätzen der Verhältniswahl (Hare/Niemeyer) durchgeführt. Frei gewordene Ausschusssitze kann der Rat der Stadt auf Vorschlag der Fraktion, welcher das ausgeschiedene Mitglied bei seiner Wahl angehörte, neu besetzen.                                      

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:
 

Keine 

 

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

Dr. Klee

Stadtdirektor