Ratsinformationssystem

Vorlage - 2020/0167  

Betreff: Anfrage: Benennung eines Wegeabschnitts zwischen Gerther Straße und Bergmannsbuche in "Bergmannsallee"
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Schilla, Ernst
Federführend:FB 52 - Vermessung und Kataster Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Sodingen Entscheidung
04.03.2020 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Ist es möglich, zur 100. Wiederkehr des großen Unglückes vom 20. Juni 1921 auf der Zeche Mont-Cenis den Wegabschnitt zwischen Gerther Straße und Bergmannsbuche inBerg-mannsallee“ zu benennen - einschließlich der Errichtung einer entsprechenden Hinweistafel.

 

Die Geschichtsgruppe „Die Vier!“ hat sich mit dem Vorschlag an uns gewandt, zur 100. Wiederkehr des großen Grubenunglückes vom 20. Juni 1921 auf der Zeche Mont-Cenis den Fuß- und Reitweg, ausgehend von der Gerther Straße bis zur Bergmannsbuche, in „Bergmannsallee“ zu benennen (siehe Anlage der historischen Belege) und so eine frühere Bezeichnung des Wegabschnitts aufzugreifen.

 

Auch die kleine Erweiterung bis hin zur Gerther Straße (siehe Fotomontage im Anhang) erscheint uns sinnvoll, da in diesem Bereich dann eine entsprechende Hinweistafel aufgestellt werden könnte. Zum einen, um auf die Geschichte hinzuweisen, zum anderen als ein Ankerpunkt, der den Weg zur Bergmannsbuche weist.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

 

Original der Anfrage

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2 Anfrage _Wegbenennung (116 KB) PDF-Dokument (87 KB)    
Anlage 2 2 öffentlich zu 2 - Kartenmontage (4323 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich zu 2 (241 KB)