Ratsinformationssystem

Vorlage - 2021/0083  

Betreff: Anfrage: Fußgängerampel Hiberniaschule
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:BVO Kalus, Gerd
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Bearbeiter/-in: Gdanietz, Thimo
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Eickel Entscheidung
04.02.2021 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

An der Fußgängerampelanlage Holsterhauser Str. /Hiberniaschule kommt es immer wieder zu Rotlichtüberfahrungen von Fahrzeugen. Dieses hat schon häufig zu gefährlichen Situationen und beinahe Unfällen unter Beteiligung von Kindern geführt, zu deren Schutz die Ampel ja installiert wurde.

Einmalig kam es sogar dazu, dass einem Kind über die Füße gefahren wurde. Dieser Unfall liegt der Stadt Herne als Videoaufzeichnung vor, da es zu diesem Zeitpunkt eine Verkehrsüberwachung von Seiten der Stadt gab.

Auch bei einem Ortstermin am 19.09.2019 mit einem Mitarbeiter der WAZ Herne kam es innerhalb von nur 15 Minuten zum dreimaligen Überfahren der roten Ampel (s. Ausgabe der WAZ vom 04.11.2019).

Eine im November 2019 kurzzeitig aufgestellte Blinklichtanlage wurde als vorteilhaft wahrgenommen.

 

Hierzu stellen wir folgende Fragen:

 

1.

Sieht die Verwaltung auch die Notwendigkeit weiterer Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit?

 

2.

Welche Maßnahmen hält die Verwaltung für geeignet?

 

3.

Plant die Verwaltung die Umsetzung aller oder einiger Maßnahmen und wenn ja, in welchem Zeitraum ist mit der Realisierung zu rechnen?

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage:
 

Original der Anfrage  

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2001BVEFußgängerampel Hiberniaschule (260 KB)