Ratsinformationssystem

Vorlage - 2021/0332  

Betreff: Anfrage: Bewerbung des Ruhrgebietes zum UNESCO Weltkulturerbe
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:Peter Liedtke
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Bearbeiter/-in: Bensel, Heike
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung
11.05.2021 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
Unter Federführung der Stiftung Industriedenkmalpflege wird aktuell ein Antrag die Industrielandschaft des Ruhrgebiets auf die Liste des UNESCO Weltkulturerbes zu setzen vorbereitet. Die Initiative geht auf einen zunächst gescheiterten Antrag 2013 zurück. Hier erhielt die Stiftung allerdings die Rückmeldung, ihren Antrag weiter qualifizieren zu können.

Inzwischen wurden alle Kommunen im RVR Gebiet von Landesbauministerin Scharrenbach aufgefordert, Position zum Weltkulturerbeantrag zu beziehen. In einem Treffen zwischen der Verwaltung und der Stiftung  hat unseres Wissens die Verwaltung der Stadt eine grundsätzlich positive Haltung zu dem Antrag geäert.

  1. Wann und wie wird die Politik in die Meinungsfindung zu dieser Frage eingebunden?
  2. Welche Landschaftsteile und Gebäude können dabei eine besondere Bedeutung finden?
  3. Welche Rolle spielt der Regionalverband Ruhr in diesem Verfahren? Welche Rolle die Städte? Welche Rolle die Bürger?
  4. Wie ist der auch zeitliche Ablauf des Verfahrens?

 

    


Anlagen:
 

Original der Anfrage   

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2103Weltkulturerbe (239 KB)