Ratsinformationssystem

Vorlage - 2021/0407  

Betreff: Anfrage: Telearbeit während der Corona-Pandemie
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage_Formular
Verfasser:SVO Wind, Lars
Federführend:Bereich 10 - Büro Oberbürgermeister Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
Beratungsfolge:
Rat der Stadt
27.04.2021 
des Rates der Stadt (Delegierung auf den Haupt- und Personalausschuss) zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Firmen und Unternehmen werden von der Wissenschaft und auch aus Kreisen der Bundes- sowie Landesregierung aufgefordert, den Schutz der eigenen Beschäftigten durch ein weitgehendes Angebot an Telearbeit, durch Vermeidung von Präsenzbesprechungen und überall dort, wo dieses nicht möglich ist zumindest Masken und Selbsttests anzubieten. Leider werden diese Anforderungen nicht überall umgesetzt

 

Wir bitten um Information darüber, wie die zum Schutz der städtischen Mitarbeiter/innen sowie die der Stadttöchter wie Entsorgung Herne, Stadtwerke oder Stadtsparkasse umgesetzt werden

 

  1.                                         

Konnte für alle Mitarbeiter/innen, die keinen unmittelbaren zwingend notwendigen Kundenkontakt haben, ein Telearbeitsangebot gemacht werden?

 

2.

In welchem Umfang wird dieses Angebot angenommen?

 

3.

Gibt es Regelungen darüber, dass interne Besprechungen möglichst Online und nicht mehr in Präsenz durchgeführt werden? Wenn ja, wie sehen diese aus und in welchem Umfang wird davon Gebrauch gemacht?

 

4.

Steht die jeweilige Behörden- bzw. Firmenleitung in einem regelmäßigen Austausch zu den Maßnahmen mit der jeweiligen Personalvertretung und den für den Arbeitsschutz zuständigen Bereichen? Wurden und werden von diesen Seiten vorgeschlagene Maßnahmen

   


Anlage:
 

Original der Anfrage   

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anfrage Telearbeit für Rat am 27.04.21 (67 KB) PDF-Dokument (87 KB)