Ratsinformationssystem

Vorlage - 2021/0518  

Betreff: Verlängerungsantrag der Mitgliedschaft in der AGFS
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Gemmeke
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Deutsch, Christina
Beratungsfolge:
Ausschuss für Digitales, Infrastruktur und Mobilität Information ohne Beratung
01.06.2021 
des Ausschusses für Digitalisierung, Infrastruktur und Mobilität zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:
 

Die Stadt Herne ist seit 2007 Mitglied in der der Arbeitsgemeinschaft fußnger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW (AGFS). Die Verlängerung der Mitgliedschaft muss alle sieben Jahre neu beantragt werden, so auch 2021. Der Antrag zur Verlängerung der Mitgliedschaft wurde von der Verwaltung in der KW 13 bei der AGFS und dem Ministerium für Verkehr NRW eingereicht.

 

Wesentlicher Bestandteil des Antrags ist die Erfolgsbilanz der letzten sieben Jahre. Hier sind insbesondere Maßnahmen der nahmobilitätsfreundlichen Infrastruktur darzulegen. Zusätzlich sind die drei wichtigsten Projekte der vergangenen sieben Jahre zu dokumentieren. Abschließend erfolgt ein Ausblick auf die künftigen Schwerpunkte.

 

Die Mitgliedschaft in der AGFS verpflichtet zu einer intensiven Förderung der Nahmobilität. Dabei werden die Mitgliedskommunen von der AGFS ideell, materiell und durch einen stetigen Know-how-Transfer unterstützt. Dies geschieht u. a durch Zugang zu Fördermitteln, Materialien der Öffentlichkeitsarbeit, Fortbildungen und ein Netzwerk zum Wissens- und Erfahrungsaustausch. Ziel des Prozesses ist es, die Bedingungen für den Rad- und Fußverkehr kontinuierlich zu verbessern.

 

Die Inhalte und Schwerpunkte des Verlängerungsantrages werden in einer kurzen Präsentation weiterführend erläutert.

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

Friedrichs

Stadtrat

 

 


Anlagen:
 

Keine