Ratsinformationssystem

Vorlage - 2003/0794  

Betreff: CHIP GmbH Cooperationsgesellschaft Hochschulen und Industrielle Praxis: Wahl des Abschlussprüfers
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Erfurt, 28 49
Federführend:FB 21 - Finanzsteuerung Beteiligt:Büro Dezernat II
Bearbeiter/-in: Heckenkamp, Liane  Bereich 10 - Büro Oberbürgermeister
Beratungsfolge:
Ausschuss für Beteiligungen und optimierte Regiebetriebe Entscheidung
04.11.2003 
des Ausschusses für Beteiligungen und optimierte Regiebetriebe beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 Haushaltsstelle:

 Verw.-/Vermögenshaushalt:

 keine

---

---

 

 

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Ausschuss für Beteiligungen und optimierte Regiebetriebe genehmigt die Wahl der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Dr. Maas, Pöller und Sieglen, Bochum, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2003 in der am 02.10.2003 stattgefundenen Gesellschafterversammlung.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Gemäß § 10 Absatz 3 des Gesellschaftsvertrages der CHIP GmbH obliegt die Wahl des Abschlussprüfers der Beschlussfassung durch die Gesellschafterversammlung. Diese hat am 02.10.2003 stattgefunden.

 

Die Geschäftsführung hat den Gesellschaftern vorgeschlagen, nach einem längeren Zeitraum den Wirtschaftsprüfer zu wechseln. Nach Einholung mehrerer Angebote wurde die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Dr. Maas, Pöller und Sieglen, Bochum, aufgrund ihrer Kompetenz und des Preis-Leistungsverhältnisses ausgewählt.

 

Die Weisungsbeschlüsse zur Feststellung des Jahresabschlusses 2002 und zur Entlastung der Geschäftsführung wurden vom Ausschuss für Beteiligungen und optimierte Regiebetriebe in seiner Sitzung am 22.07.2003 gefasst.

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

Bornfelder

Anlagen:

Anlagen:

keine