Ratsinformationssystem

Vorlage - 2005/0669  

Betreff: Erhalt der Grundschulbezirke
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:Frau Stoye, Herr Bleck
Federführend:FB 31 - Schule und Weiterbildung Bearbeiter/-in: Winkler, Barbara
Beratungsfolge:
Schulausschuss Vorberatung
15.09.2005 
des Schulausschusses beschlossen   
Rat der Stadt Entscheidung
27.09.2005 
des Rates der Stadt beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss empfiehlt dem Rat der Stadt Herne den folgenden Beschluss zu fassen:

Der Rat der Stadt Herne spricht sich für den Erhalt der Grundschulbezirksgrenzen aus. Die Landesregierung wird aufgefordert, den Paragrafen 84 des Schulgesetzes NW in der aktuellen Fassung zu belassen.

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Die neue Landesregierung beabsichtigt zum Schuljahr 2007/8 die Grundschulbezirksgrenzen aufzuheben. Als Begründung wird die Ermöglichung einer Wahlfreiheit der Grundschule seitens der Eltern und die Förderung der Schulqualität durch Wettbewerb angegeben.

Der Rat der Stadt Herne teilt diese Sichtweise nicht. Wir erwarten vielmehr erhebliche Probleme.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Kombination aus Anmeldefreiheit und anschließender Auswahl zur sozialen Selektion benutzt werden kann. In den Folgejahren wird sich dieser Trend dann selbstständig verstärken. Damit wird die jetzige Situation, dass die Grundschulen den sozialen Durchschnitt des Grundschulbezirkes abbilden, deutlich nachteilig verändert.

Mit der Aufhebung der Grundschulbezirksgrenzen werden also die jetzigen Probleme der einzelnen Schule, soweit sie auf sozialen Problemen beruhen, nicht gelöst, sondern sogar an einzelnen Schulen verstärkt. Dies kann nicht das Ziel einer verantwortungsvollen Schulpolitik sein.

Für die SPD Fraktion                                                                       Für die GRÜNE Fraktion

gez.                                                                                         gez.

Volker Bleck                                                                            Natascha Stoye