Ratsinformationssystem

Vorlage - 2005/0761  

Betreff: Einrichtung von Zebrastreifen am Kreisverkehr Bahnhofstraße / Bahnhofsvorplatz / Funkenbergstraße
- Antrag der SPD-Fraktion vom 27. September 2005 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:Lehmann,Willy
Federführend:Büro Dezernat V Bearbeiter/-in: Decker, Helene
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Entscheidung
18.10.2005 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung beauftragt die Verwaltung am Kreisverkehr Bahnhofstraße / Bahnhofsvorplatz / Funkenbergstraße an allen vier Ein-/Ausfahrten Zebrastreifen als Fußgängerüberwege einzurichten.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Bereits seit längerem weist die SPD-Fraktion darauf hin, dass es am o.g. Kreisverkehr an klaren Verkehrsregelungen für Fußgänger mangelt. Wiederholt machen Herner Bürgerinnen und Bürger darauf aufmerksam, dass sie sich beim Überqueren der Straßen schutzlos fühlen. Auch bei Fahrzeugführern sind bei der Einfahrt bzw. der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr Unsicherheiten zu beobachten.

 

Die von der SPD-Fraktion angeregte Einrichtung von Zebrastreifen am o.g. Kreisverkehr räumt Fußgängerinnen und Fußgängern eindeutig Vorrang ein, vereinfacht das Überqueren der Straßen und sorgt somit für eine sichere Verkehrsführung.

 

Nach Ansicht der SPD-Fraktion ist dringender Handlungsbedarf gegeben. Wir bitten daher um kurzfristige Umsetzung entsprechender Markierungen und Beschilderungen.