Ratsinformationssystem

Vorlage - 2005/0802  

Betreff: Satzungsbeschluss zur Änderung Nr. 14 des Landschaftsplanes der Stadt Herne für den Bereich "Halde der ehemaligen Zeche Pluto V / ehemalige Zeche Pluto Thies / Dürerhalde / Grünflächen östlich der Wakefieldstraße" - Stadtbezirk Eickel
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Schulz, 2627
Federführend:FB 54 - Umwelt Bearbeiter/-in: Säger, Susanne
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Vorberatung
08.11.2005 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung beschlossen   
Ausschuss für Umweltschutz Vorberatung
16.11.2005 
des Ausschusses für Umweltschutz beschlossen   
Bezirksvertretung Eickel Vorberatung
24.11.2005 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel beschlossen   
Integrationsrat Vorberatung
Haupt- und Finanzausschuss Vorberatung
06.12.2005 
des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen   
Rat der Stadt Vorberatung
13.12.2005 
des Rates der Stadt beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 Haushaltsstelle:

 Verw.-/Vermögenshaushalt:

 --

--

--

 

 

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Herne beschließt die Änderung Nr. 14 des Landschaftsplanes für den Bereich „Halde der ehemaligen Zeche Pluto V / ehemalige Zeche Pluto Thies / Dürerhalde / Grünflächen östlich der Wakefieldstraße“ – Stadtbezirk Eickel

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Das „Optelaakgelände“ soll als Landschaftsschutzgebiet, die Dürerhalde und die Baumreihe auf dem Friedhof an der Dürerstraße sollen als geschützte Landschaftsbestandteile ausgewiesen werden.

 

Der Geltungsbereich wird nach Osten bis zu den Grabeländern an der Dürerstraße erweitert.

 

Im Rahmen der öffentlichen Auslegung, der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der Nachbargemeinden (18.10.04 bis 18.11.04) sind Anregungen und Bedenken von Bürgern und Trägern öffentlicher Belange eingegangen. Über diese sind gesonderte Beschlüsse zu fassen.

 

Sofern der Rat den Vorschlägen der Verwaltung zu den Stellungnahmen folgt, kann der Entwurf ohne Änderung gegenüber dem Offenlegungsentwurf als Satzung beschlossen werden.

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

(Terhoeven)

Anlagen

Anlagen

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich SU191005.03 - Anlage 3 zum Satzungsbeschluss (32 KB) PDF-Dokument (10 KB)    
Anlage 2 2 öffentlich Änderung_LaPla14_Entwicklung01 (108 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Änderung_LaPla14_Entwicklung02 (77 KB)      
Anlage 4 4 öffentlich Änderung_LaPla14_Festsetzung01 (117 KB)      
Anlage 5 5 öffentlich Änderung_LaPla14_Festsetzung02 (73 KB)