Ratsinformationssystem

Vorlage - 2005/0909  

Betreff: Fahrbahndecke Teilabschnitt Gräffstraße zwischen den Hausnummern 43 (Musikschule) und 45
- Anfrage des Bezirksverordneten Taschner vom 15. November 2005 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Rat
Verfasser:BVO Taschner, BerndAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Bearbeiter/-in: Peter, Jochen
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Entscheidung
01.12.2005 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Vor einigen Jahren wurde in der Gräffstraße die Kanalisation erneuert

Vor einigen Jahren wurde in der Gräffstraße die Kanalisation erneuert. In diesem Zusammenhang wurde von Seiten der Verwaltung den Bürgern mitgeteilt, dass nach der Fertigstellung der Arbeiten die Straße asphaltiert werden sollte. Trotz dieser Zusage hat die Straße auf diesem Teilstück immer noch Kopfsteinpflaster.

Auch in diesem Herbst wird wieder deutlich, dass durch Regen und herabfallende Blätter die Rutschgefahr für PKW, selbst bei geringer Geschwindigkeit, erhöht ist. Da auf diesem Teilabschnitt Schülerinnen und Schüler der Grundschule Overwegstraße und der Musikschule die Straße überqueren, kommt es immer wieder zu kritischen Situationen. außerdem beschweren sich die Anwohner, dass der Geräuschpegel in der Nacht relativ hoch ist.

Zusätzlich müssten die Bordsteinkanten, die durch die Wurzeln der Bäume hoch gedrückt werden, begradigt werden. Die Bordsteinkanten sind teilweise so hoch, das sich Beifahrertüren nicht öffnen lassen.

 

Fragen:

 

1.       Ist der Verwaltung der Sachverhalt bekannt?

2.       Was plant die Verwaltung um den Anliegen der Bürger gerecht zu werden?