Ratsinformationssystem

Vorlage - 2005/0944  

Betreff: Kaufhausansiedlung in Wanne
- Anfrage des Stadtverordneten Nierstenhöfer vom 02.12.2005 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:Günter Nierstenhöfer
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Bearbeiter/-in: Matzko, Christian
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Entscheidung
13.12.2005 
des Rates der Stadt zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

wir bitten um Beantwortung folgender Fragen in der Ratssitzung am 13. Dezember 2005:

 

 

1.      Sieht die Verwaltung das Neuansiedlungskonzept des Niederländischen Investors am Glückaufplatz als realistische Alternative zu den verschiedenen Planungen am Buschmannshof an?

 

2.      Hat der neue Investor schon verbindliche Zusagen eines SB-Lebensmittelmarktes?

 

3.      Wie sieht die Zeitplanung aus, wenn der neue Investor noch keine verbindlichen SB-Lebensmittelmarkt-Zusagen hat, aber „Kaufland“ schon bis zum Jahresende verbindliche Entscheidungen verlangt?

 

4.      Ist die Bauvoranfrage des neuen Investors schon eingegangen?

 

5.      Wieviel Quadratmeter Gewerbefläche plant der neue Investor auf de Glückaufplatz-Areal?

 

6.      Gibt es verbindliche Zusagen des Parkhausbetreibers zur Aufgabe des Parkhauses und welche Bedingungen sind daran geknüpft?

 

7.      Gibt es eine verbindliche Zusage des Bäckereibetriebes und der Teppichdomäne umzuziehen?