Ratsinformationssystem

Vorlage - 2006/0135  

Betreff: Zwischenbericht über die Tätigkeit des Ombudsrates der Stadt Herne
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Bittokleit, Ralf
Federführend:FB 41 - Soziales Bearbeiter/-in: Bittokleit, Ralf
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie Entscheidung
01.03.2006 
des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Familie zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Der Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie hat in seiner Sitzung am 26. Januar 2005 die Verwaltung beauftragt, darauf hinzuwirken, dass im Zusammenhang mit der Gründung und Ausgestaltung einer Arbeitsgemeinschaft gem. § 44b SGB II eine unabhängige Beschwerdestelle eingerichtet wird.

 

In Analogie zur bewährten Beteiligung sozial erfahrener Personen nach § 116 SGB XII soll sich die Beschwerdestelle aus drei Vertretern/innen sozial erfahrener Personen zusammensetzen, die auf Vorschlag der Arbeitsgemeinschaft der Herner Wohlfahrtsverbände vom Oberbürgermeister für die Dauer der Wahlperiode des Rates bestellt werden.

 

Nach entsprechenden Gesprächen und Vorbereitungen zur Umsetzung dieses Beschlusses nahm der so gegründete Ombudsrat der Stadt Herne mit seiner konstituierenden Sitzung am 2.September 2005 seine Arbeit auf.

 

Der von der Verwaltung vorgelegte Zwischenbericht soll dem Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Familie einen kurzen Überblick über die bisherige Tätigkeit des Ombudsrates der Stadt Herne für den Zeitraum September 2005 bis Februar 2006 geben.

Anlagen:

Anlagen:

 

Zwischenbericht des Ombudsrates der Stadt Herne ‑ Stand: Februar 2006

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Zwischenbericht Ombudsrat - Stand Februar 2006 (52 KB)