Ratsinformationssystem

Vorlage - 2006/0141  

Betreff: Sachstandsbericht des Gebäudemanagements Herne über die Abwicklung der Bauvorhaben, Brandschutzmaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2005 und Ausblick auf die Maßnahmen des Jahres 2006
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Frau Pinkert
Federführend:Gebäudemanagement Herne Bearbeiter/-in: Brall, Kerstin
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Vorberatung
09.03.2006 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   
Bezirksvertretung Wanne Vorberatung
14.03.2006 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne zur Kenntnis genommen   
Bezirksvertretung Sodingen Vorberatung
15.03.2006 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   
Bezirksvertretung Eickel Vorberatung
16.03.2006 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Rückblick auf das Jahr 2005

 

Der Umfang der Bautätigkeiten konnte auch im Jahr 2005 gehalten werden. Es sind eine Vielzahl von Maßnahmen durchgeführt oder begonnen worden. Im Rahmen des Wirtschaftsplanes 2005 sind erneut 3.050.000 EUR für Bauunterhaltung und 4.000.000 EUR für die Sanierungs- und Brandschutzmaßnahmen bereitgestellt worden.

 

Insgesamt waren im Wirtschaftsjahr 2005 zu bearbeiten:

13 Maßnahmen aus Vorjahren

20 Brandschutzmaßnahmen

26 Auftragsarbeiten von Fachbereichen

51 Maßnahmen des Vorhabenplanes 2005.

 

·        Sofort nach Feststellung des Wirtschaftsplanes / Vorhabenplanes 2005 ist zu Beginn des Jahres die Auslastung des technischen Personals, unter Berücksichtigung der noch nicht abgeschlossenen Arbeiten aus dem Vorjahr, festgelegt worden.

 

Die Kapazitätsengpässe wurden durch die Beauftragung externer Ingenieurbüros, vornehmlich für Brandschutzmaßnahmen, teilweise aufgefangen. Aus den in den Anlagen 1 bis 3 dargestellten Sachständen zu den einzelnen Maßnahmen wird jedoch deutlich, dass trotzdem nicht alles wie geplant abgearbeitet werden konnte.

 

Neben den Einzelmaßnahmen ist eine Vielzahl von Aufträgen im Rahmen der Bauunterhaltung bearbeitet worden. Berücksichtigung findet dabei auch der Einsatz der betriebseigenen Werkstatt mit einer beauftragten Summe von rd. 1.100.000 EUR. Insgesamt ergibt sich folgendes Auftragsvolumen:

 

Externe Bauunterhaltung (Fremdleistung)             5.010 Aufträge

Interne Bauunterhaltung (Zentrale Werkstatt)            1.758 Aufträge

                                                                                    6.768 Aufträge

 

Darüber hinaus haben die eigenen umfassenden Gebäudebegehungen und die Teilnahme an den Brandschauen oder den Begehungen der Sicherheitsfachkraft erhebliche Personalkapazitäten gebunden.

 

 

Ausblick auf die Vorhaben im Jahr 2006

 

Die Einzelmaßnahmen des Vorhabenplanes sind in der Anlage 4 konkret beschrieben und enthalten ergänzend die zeitliche Perspektive zur Umsetzung im laufendem Jahr.

 

Im Jahr 2006 sind insgesamt:

            45 Maßnahmen gem. Vorhabenplan

              1 neue Maßnahme

            21 Auftragsarbeiten (davon 14 OGTS)

            26 Maßnahmen aus Vorjahren einschl. Brandschutz

 

Zu bearbeiten. Dabei sind die Maßnahmen aus Vorjahren bereits begonnen worden. Die Fertigstellung ist für 2006 vorgesehen.

 

 

Der Betriebsleiter

 

 

 

 

(Tschöke)

 

 

Anlagen:

Anlage 1: Vorhabenplan 2004 und Brandschutzmaßnahmen aus Vorjahren

Anlage 2: Auftragsarbeiten

Anlage 3: Vorhabenplan 2005

Anlage 4: Vorhabenplan 2006

Anlagen:

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1 Werksausschuss 2006-02-22(21.02.06) (31 KB) PDF-Dokument (18 KB)    
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2 Werksausschuss 2006-02-22(21.02.06) (31 KB) PDF-Dokument (16 KB)    
Anlage 3 3 öffentlich Anlage 3 Werksausschuss 2006-02-22(21.02.06) (35 KB) PDF-Dokument (23 KB)    
Anlage 4 4 öffentlich Anlage 4 Bezirksvertretungen März(21.02.06) (54 KB) PDF-Dokument (39 KB)