Ratsinformationssystem

Vorlage - 2006/0182  

Betreff: Durchgangspassagen auf dem Wanner Wochenmarkt
- Anfrage des Bezirksverordneten Kern vom 20.02.2006 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Rat
Verfasser:Volker Kern
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 44 - Öffentliche Ordnung
Bearbeiter/-in: Darnieder, Martina   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Wanne Anhörung
14.03.2006 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

vor Allem ältere Käufer auf dem Wanner Wochenmarkt und auch Wochenmarktbeschicker beschweren sich, dass die Durchgangspassagen

vor Allem ältere Käufer auf dem Wanner Wochenmarkt und auch Wochenmarktbeschicker beschweren sich, dass die Durchgangspassagen an einigen Ständen so eng sind, dass Frauen mit Kinderwagen und ältere Mitbürger mit Gehrollis nicht aneinander vorbei kommen. Diese absichtlich herbeigeführten  Engpässe befinden sich immer an den gleichen Stellen auf dem Wochenmarkt. Bei Regenwetter sind die Durchgänge sowieso nicht passierbar, da die Zeltüberdachungen noch weiter in die Wege hereinragen.

 

Die CDU-Fraktion bittet Sie in diesem Zusammenhang, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Wanne nachstehende Frage von der Verwaltung beantworten zu lassen:

 

 

                   Was wird die Verwaltung tun, damit die Mindestmaße für Durchgänge

                   über den gesamten Markttag hin wieder eingehalten werden?