Ratsinformationssystem

Vorlage - 2006/0478  

Betreff: Entwurfs- und Offenlegungsbeschluss gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch für den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 3 - "Wanner Straße"
Stadtbezirk Wanne

Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Herr MenkeBezüglich:
2006/0429
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Bearbeiter/-in: Menke, Armin
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Vorberatung
22.08.2006 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung beschlossen   
Ausschuss für Umweltschutz Vorberatung
23.08.2006 
des Ausschusses für Umweltschutz beschlossen   
Bezirksvertretung Wanne Vorberatung
05.09.2006 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne beschlossen   
Integrationsrat Vorberatung
07.09.2006 
des Integrationsrates beschlossen   
Haupt- und Finanzausschuss Entscheidung
12.09.2006 
des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 Finanzposition:

 Verw.-/Vermögenshaushalt:

 

 

 

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Haupt- und Finanzausschuss beschließt :

 

1.      Die vom Büro BKR (Büro für Kommunal- und Regionalplanung) Essen im Auftrag des Projektentwicklers (Fa. SEPA – Projekt-und Entwicklungsgesellschaft mbH, Stuttgart, handelnd im Auftrag des Investors, der Kaufland Dienstleistung GmbH und Co.KG, Heilbronn) ausgearbeitete Planung vom 04.08.2006 für das Plangebiet des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 3 -“Wanner Straße” -  wird als Entwurf mit Begründung (incl. Umweltbericht) beschlossen.

 

2.      Der im Auftrag des Projektentwicklers SEPA durch die EPA Planungsgruppe GmbH, Berlin, erstellte Vorhaben- und Erschließungsplan (Blatt 1:Grundriss EG / Blatt 2: Grundriss OG / Blatt 3:Ansichten) ist Bestandteil des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes und wird als Entwurf beschlossen.

 

            Das ca. 1,95 ha große Plangebiet liegt im Westen Hernes im Zentrum des Stadtteils Wanne zwischen dem Hauptbahnhof Wanne-Eickel und der Fußgängerzone (Hauptstraße). Es umfasst den nördlichen Teil des Postparks und wird im Norden begrenzt durch den nördlichen Rand der Wanner Straße, im Süden durch die zukünftige südliche Grundstücksgrenze des Verbrauchermarktes und im Westen durch den westlichen Rand der Wibbeltstraße.

 

            Der Geltungsbereich ist im Übersichtsplan Maßstab 1:10000 dargestellt.

 

 

3.  Die als Entwurf beschlossene Planung (vorhabenbezogener Bebauungsplan und Vorhaben- und Erschließungsplan) wird mit Begründung (incl. Umweltbericht) und den nach Einschätzung der Verwaltung wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuches in der Fassung der Bekanntmachung vom 23.09.2004 (BGBL. IS 2114) für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Der Einzelhandel in der Wanner City ist seit Jahren einem fortwährenden Kaufkraftverlust unterworfen. Ladenlokale stehen leer und das verbliebene Warenangebot entspricht zum Teil nicht mehr dem heutigen Kaufverhalten und den Bedürfnissen der Kunden.

 

Der Haupt- und Finanzausschuss hat in seiner Sitzung am 07.02.2006 die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 3 – Wanner Straße - Stadtbezirk Wanne - beschlossen. Zuvor hat der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung im Zuge der Beratung des Aufstellungsbeschlusses am 17.01.2006 den Beschluss zur öffentlichen Darlegung und Anhörung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB gefasst.

 

Ziel der Planung ist, die weitere Abwanderung von Kaufkraft aus der Wanner City zu verhindern und durch geeignete Maßnahmen die Rückgewinnung von Kaufkraft und deren nachhaltige Bindung an die Fußgängerzone zu fördern. Die wirkungsvollste Maßnahme soll die Ansiedlung eines großflächigen Verbrauchermarktes mit dem Angebotsschwerpunkt Lebensmittel auf einer Verkaufsfläche von max. 4.600 m² im Bereich des Postparks werden. Eine vielfältige, das derzeitige Warenangebot der City ergänzende bzw. abrundende Angebotspalette soll die erwünschte “Magnetwirkung” für den Zentrumsbereich nach sich ziehen. Zu diesem Zweck wird ein vorhabenbezogener Bebauungsplan mit dem begleitenden Vorhaben- und Erschließungsplan aufgestellt und der Flächennutzungsplan im Parallelverfahren geändert.

Die Standortuntersuchungen im Umfeld der Fußgängerzone hatten zum Ergebnis, dass der Bereich “Am Buschmannshof / Wibbeltstraße / Wanner Straße” die Kriterien, die für ein Projekt dieser Größenordnung von Bedeutung sind, am besten erfüllt:

·         Die verkehrliche Anbindung ist gegeben,

·         die erforderliche Fläche steht zur Verfügung, und

·         der Standort in der Wanner City ist städtebaulich integriert.

Die Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn wird als Investor und Betreiber für einen großflächigen Verbrauchermarkt an diesem Standort tätig werden. Die im Auftrag des Investors tätige SEPA-Projekt- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Stuttgart, hat ihre Planungen zum diesem Objekt im Rahmen der Sitzung der Bezirksvertretung Wanne am 04.04.2006 vorgestellt. Im Rahmen dieser Sitzung wurde auch die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB durchgeführt.

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

Terhoeven

Anlagen:

Anlagen:

 

1.      Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 3 - Maßstab 1:500

2.      Begründung mit Umweltbericht

3.      Vorhaben- und Erschließungsplan (unmaßstäblich /3 Blatt)

  1. Übersichtsplan Maßstab 1:10000
  2. Schreiben des BUND – Kreisgruppe Herne vom 05.07.2006 und gutachtliche Stellungnahme des Büros greenhorn – r.kaltenmorgen vom 30.07.2006
  3. Schreiben des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe/ Westfälisches Amt für Denkmalpflege vom 11.07.2006
  4. Stellungnahme der Stadt Gelsenkirchen vom 31.07.2006
  5. Stellungnahme der Verwaltung zu den vorab unter 5., 6. und 7. genannten Stellungnahmen
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 2 1 öffentlich 2006-0478_1_VorhabenbezBPlan3_Entwurf (181 KB)      
Anlage 1 2 öffentlich Begründung_220806 (233 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich 2006-0478_3a_VorhabenbezBPlan3_140-Postpark_06-05-08_Grundriss EG-500 (3087 KB)      
Anlage 4 4 öffentlich 2006-0478_3b_VorhabenbezBPlan3_140-Postpark_06-05-08_Grundriss 1OG-500 (2325 KB)      
Anlage 5 5 öffentlich 2006-0478_4_VorhabenbezBPlan3_10000-erÜbersicht (1521 KB)      
Anlage 6 6 öffentlich 2006-0478_8_VorhabenbezBPlan3_StellungnahmeVerwaltung (20 KB) PDF-Dokument (5 KB)    
Stammbaum:
2006/0429   Anstalt öffentlichen Rechts entsorgung herne hier: Änderung der Unternehmenssatzung   FB 21 - Finanzsteuerung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0444   Satzung zur Aufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes Herne X - Vinckestraße - in der Stadt Herne vom 25.11.1980 für das Gebiet des Bebauungsplanes Nr. 29/1   FB 51 - Umwelt und Stadtplanung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0455   Genehmigung eines Dringlichkeitsbeschlusses für den Bau einer Erschließungsstraße an der Oskarstraße und den Abschluss eines Erschließungsvertrages   FB 53 - Tiefbau und Verkehr   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0462   Satzung zur Aufhebung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebietes Herne XIII - Wanne - in der Stadt Herne vom 23.06.1989, geändert durch die Satzung über die förmliche Festlegung der Erweiterung des Sanierungsgebietes Herne XIII - Wanne - in der Stadt Herne vom 06.02.1992.   FB 51 - Umwelt und Stadtplanung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0468   Satzungsbeschluss gem. § 10 BauGB für den Bebauungsplan Nr. 192, Betriebsgelände der GEA-Luftkühler GmbH, Stadtbezirk Eickel   FB 51 - Umwelt und Stadtplanung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0478   Entwurfs- und Offenlegungsbeschluss gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch für den Vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 3 - "Wanner Straße" Stadtbezirk Wanne   FB 51 - Umwelt und Stadtplanung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0595   Sachstandsbericht zum Brandschaden im Sportjugendheim - Vorschlag der AL-Fraktion vom 08.09.2006 -   FB 44 - Öffentliche Ordnung   Anfrage
2006/0597   Umbau und Einrichtung der GS Forellstr. zu einer Offenen Ganztagsschule - Stadtbezirk Herne-Mitte -   FB 31 - Schule und Weiterbildung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0599   Umbau und Einrichtung der GS Schulstraße zu einer Offenen Ganztagsschule - Stadtbezirk Herne-Mitte -   FB 31 - Schule und Weiterbildung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0601   Konzeption "Schwimmen lernen" in Herne   FB 31 - Schule und Weiterbildung   Berichtsvorlage
2006/0609   Parkkonzept Sodingen   FB 53 - Tiefbau und Verkehr   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0610   Aufstellungsbeschluss und Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit für den Bebauungsplan Nr. 197, Betriebsgelände Graf, Stadtbezirk Eickel   FB 51 - Umwelt und Stadtplanung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0611   Rettungsdienstbedarfsplan der Stadt Herne   FB 33 - Feuerwehr   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0613   Bau von Erschließungsanlagen im Bereich der Mulvanystraße   FB 53 - Tiefbau und Verkehr   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0618   Genehmigung einer Dringlichkeitsentscheidung; hier: Planungsrechtliche Zulässigkeit der Errichtung eines Parkplatzes an der Edmund-Weber-Straße (Lohofer Feld)   FB 51 - Umwelt und Stadtplanung   öffentliche Beschlussvorlage
2006/0619   3. Projektbericht Grundschule Michaelstraße   Gebäudemanagement Herne   Berichtsvorlage
2007/0102   4. Projektbericht zur Generalsanierung der Schwimm- und Turnhalle der Grundschule Michaelstraße   Gebäudemanagement Herne   Berichtsvorlage