Ratsinformationssystem

Vorlage - 2006/0768  

Betreff: Beleuchtung des Treppenaufgangs am HGW-Gebäude in Sodingen
- Anfrage der Bezirksverordneten Meißner-Moroz vom 11.11.2006 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Rat
Verfasser:Gabriele Meißner-Moroz
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Peter, Jochen   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Sodingen Anhörung
22.11.2006 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   
Bezirksvertretung Sodingen Anhörung
31.01.2007 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Sachverhalt:

Das neue HGW-Gebäude in Sodingen kann auch durch einen offenen Treppenaufgang betreten werden. Dieser Aufgab hat den direkten Zugang am Aufgang zur Akademie. Die Beleuchtung dort besteht aus in den Boden eingelassene Leuchten. Diese blenden den Nutzer teilweise und erbringen nicht die Helligkeit, die für eine gefahrlose Benutzung der Treppe notwendig wäre. Viele Mieter äußern daher immer wieder ihre Besorgnis und auch Missfallen über die Situation.

 

Die CDU-Fraktion bittet Sie in diesem Zusammenhang, in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Sodingen am 22. November 2006 nachstehende Fragen von der Verwaltung beantworten zu lassen:

 

 

1.        Wer ist für die Beleuchtung zuständig?

 

2.        Welche Form der zusätzlichen Beleuchtung kann dort installiert werden?

 

3.        Gibt es bestimmte Auflagen zu den Beleuchtungskörpern?

 

4.        Wann ist mit der Installation zu rechnen?