Ratsinformationssystem

Vorlage - 2007/0147  

Betreff: Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2006 und Vorstellung der Maßnahmen des Vorhabenplanes 2007 für den Stadtbezirk Herne-Mitte
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Frau Pinkert
Federführend:Gebäudemanagement Herne Bearbeiter/-in: Brall, Kerstin
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Vorberatung
08.03.2007 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2006

 

Für die Abwicklung der Baumaßnahmen im Jahr 2006 standen insgesamt 7.025.000 € gemäß Wirtschaftsplan zur Verfügung. Darüber hinaus wurden Rückstellungen für bereits begonnene, aber noch nicht fertig gestellte Maßnahmen mit einem Budgetvolumen von rd. 2.342.000 € gebildet. Die im Jahr 2006 von anderen Fachbereichen eingegangenen oder bereits vorliegenden Auftragsarbeiten umfassten ein Budgetvolumen von rd. 9.220.000 €.

 

Insgesamt waren im Wirtschaftsjahr 2006 zu bearbeiten:

            45 Maßnahmen des Vorhabenplanes 2006

            14 Maßnahmen, die neu eingestellt werden mussten

            53 Auftragsarbeiten von Fachbereichen

            58 Maßnahmen aus Rückstellungen.

 

Die Vielzahl von Bauvorhaben machte die Inanspruchnahme externer Ingenieurbüros notwendig, weil die Auslastung des eigenen Personals bereits deutlich überschritten war. Die Bearbeitung der einzelnen Maßnahmen unterlag einer Rangfolge in zeitlicher Hinsicht.

 

Insbesondere die Umbaumaßnamen in Rahmen der Ganztagsgrundschulen im Primarbereich (OGTS), an 14 Schulen, waren in der ersten Jahreshälfte durchzuführen, damit der Ganztagsbetrieb zum Beginn des Schuljahres starten konnte. Restarbeiten, unter anderem im Außenbereich, wurden nachrangig bearbeitet bzw. dauern derzeit noch an.

 

Die Neueinstellung von 14 Maßnahmen war erforderlich geworden, weil aufgetretene Schäden nicht mehr mit geringem Aufwand behoben werden konnten. Hier sind unter anderem zu nennen:

-          Austausch von Kesselanlagen an verschiedenen Gebäuden

-          Austausch von Regelanlagen an verschiedenen Gebäuden

-          Sanierung von Decke und Entwässerungsleitung Rathaus Wanne

-          Dachsanierung Saalbau Wanne

-          Fassadenuntersuchungen GS Drögenkamp und RS Strünkede

-          Renovierung eines Dienstgebäudes bzw. einer Dienstwohnung.

 

Die Bauvorhaben aus Vorjahren, die bereits in Bearbeitung waren, mussten ebenfalls zeitnah abgeschlossen werden.

 

Neben den Einzelmaßnahmen wurde auch eine Vielzahl von Aufträgen im Rahmen der Bauunterhaltung bearbeitet. Die betriebseigene Werkstatt war ebenfalls im Bereich der Instandhaltung tätig. Insgesamt ergab sich folgendes Auftragsvolumen.

 

 

Neben der Planung und Durchführung von Bauvorhaben sind auch umfassende Gebäudebegehungen durchgeführt worden. Darüber hinaus hat das technische Personal auch an Begehungen der Fachkraft für Arbeitssicherheit teilgenommen sowie an Brandschauen.

 

Abschließend wird darauf hingewiesen, dass von den insgesamt 170 zu bearbeitenden Maßnahmen 67 Vorhaben abgeschlossen werden konnten. Weitere 87 Maßnahmen befinden sich in der Ausführung bzw. sind nur noch kaufmännisch abzuschließen.

 

Die als Anlage 1 beigefügte Aufstellung der Maßnahmen aus 2006 zeigt den Stand der Abrechnung und den Stand der Bearbeitung. Die durch die Abrechnung von Maßnahmen zur Verfügung stehenden Mittel sind ausnahmslos zur Deckung von Defiziten bei Bauvorhaben bzw. zur Finanzierung neuer Maßnahmen verwendet worden.

 

Vorhabenplan 2007

 

Die Einzelmaßnahmen des Vorhabenplanes 2007 sind in der Anlage 2 inhaltlich beschrieben worden. Die Darstellung enthält darüber hinaus Informationen zu der zeitlichen Abwicklung der Bauvorhaben. Soweit sich Änderungen hinsichtlich der inhaltlichen Ausgestaltung ergeben haben, sind diese gesondert vermerkt.

 

Neben den Maßnahmen des Vorhabenplanes wird erneut eine Vielzahl von Auftragsarbeiten von Fachbereichen die Reihenfolge der Bearbeitung in zeitlicher Hinsicht bestimmen. Hier sind insbesondere zu nennen:

-          Umbaumaßnahmen im Rahmen der Ganztagshauptschulen (HS Neustr., HS Melanchthon)

-          Umbaumaßnahmen im Rahmen der Ganztagsgrundschulen im Primarbereich (GS Forellstr., GS Pantrings Hof, GS Schulstr., GS Süd, GS Drögenkamp)

-          Umbau Stadtarchiv

-          Umbau Jugendheim Wilhelmstr. zum Stadtteilzentrum.

 

Das anstehende Arbeitsvolumen macht auch im Jahr 2007 die Unterstützung durch externe Ingenieurbüros bei der Planung und Durchführung von Maßnahmen notwendig.

 

 

Der Betriebsleiter

 

 

 

(Tschöke)

Anlagen:

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1 BV Herne-Mitte März 07 (30 KB) PDF-Dokument (14 KB)    
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2 BV Herne-Mitte März 07 (22 KB) PDF-Dokument (14 KB)    
Stammbaum:
2007/0147   Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2006 und Vorstellung der Maßnahmen des Vorhabenplanes 2007 für den Stadtbezirk Herne-Mitte   Gebäudemanagement Herne   Berichtsvorlage
2007/0152   Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2006 und Vorstellung der Maßnahmen des Vorhabenplanes 2007 für den Stadtbezirk Wanne   Gebäudemanagement Herne   Berichtsvorlage
2007/0153   Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2006 und Vorstellung der Maßnahmen des Vorhabenplanes 2007 für den Stadtbezirk Sodingen   Gebäudemanagement Herne   Berichtsvorlage
2007/0154   Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2006 und Vorstellung der Maßnahmen des Vorhabenplanes 2007 für den Stadtbezirk Eickel   Gebäudemanagement Herne   Berichtsvorlage