Ratsinformationssystem

Vorlage - 2003/0947  

Betreff: Rückkehr zum Eintonnen-System?
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:SPD-Fraktion
Federführend:AöR Entsorgung Herne Bearbeiter/-in: Bensel, Heike
Beratungsfolge:
Ausschuss für Umweltschutz Anhörung
26.11.2003 
des Ausschusses für Umweltschutz zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Einem Fernsehbericht der Sendung Plusminius am 07. Oktober 2003 war zu entnehmen, dass die praktizierte Mülltrennung in grauer Tonne und gelbem Sack mittlerweile technisch überholt sei. Durch enorme technische Fortschritte in der Sortier- und Verwertungsanlagentechnik sei die Rückkehr zum Eintonnensystem mit anschließender fortschrittlicher Sortierung und Verwertung möglich, wurde dort berichtet.

 

Der Bericht hat mit Blick auf die rechtlichen Rahmenbedingungen die technischen Möglichkeiten und vor allem auf die möglichen Kosten zahlreiche Fragestellungen aufgeworfen.

 

Ich frage daher die Verwaltung:

 

  1. Ist der Verwaltung bekannt, dass es Fortentwicklungen vor allem bei den Unternehmen der Entsorgungswirtschaft zur Abkehr von der sortenreinen Trennung und Verwertung gibt?
  2. Gibt es bereits funktionstüchtige Anlagen mit der oben beschriebenen Wirkungsweise? Mit welchem Ergebnis und wo haben Pilotversuche stattgefunden? Ist das DSD hieran beteiligt worden?

a)     Werden die Zielsetzungen der Verpackungsverordnung vor allem hinsichtlich einer rückstandslosen Abfallverwertung und der Verwertungsmöglichkeiten des gewonnenen Rohstoffes erreicht?

b)     Liegen Erkenntnisse in Bezug auf die Schadstoffbelastungen bei dem gewonnenen Rohstoff vor? Sprechen eventuelle Belastungen für die Getrenntsammlung?

  1. Sind bei der Rückführung auf ein Eintonnensystem Effizienzgewinne bei der Müllabfuhr zu erwarten? Wie würden sich die Müllgebühren auch unter Berücksichtigung „an der Ladentheke“ zu entrichtender Lizenzgebühren für das DSD entwickeln?
  2. Ist bei der Umstellung auf das Eintonnen-System zu befürchten, dass der kommunale Einfluss auf eine geordnete Abfallentsorgung schwindet?