Ratsinformationssystem

Vorlage - 2008/0735  

Betreff: Kleingartenanlage Hunbergstraße/Castroper Straße
- Anfrage des Bezirksverordneten Gendera vom 21.11.2008 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage REP
Verfasser:BVO Gerhard Gendera
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung
Bearbeiter/-in: Peter, Jochen  FB 54 - Umwelt
   FB 55 - Stadtgrün
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Sodingen Anhörung
03.12.2008 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Die Kleingärtner in der o

Die Kleingärtner in der o.g. Kleingartenanlage sorgen sich um die Zukunft ihrer Anlage. Sie haben viel Geld investiert. Eine Parzelle hat einen neuen Pächter, der Geld investieren möchte. Hierfür benötigt er jedoch Planungssicherheit.

 

In diesem Zusammenhang bitte DIE REPUBLIKANER um die Beantwortung folgender Fragen:

 

 

1.         Wer sind derzeit die Grundstückseigentümer der beiden Gartenanlagen? Sind eventuell Verkaufsabsichten bekannt?

 

2.         Wie ist der aktuelle Sachstand bezüglich der zukünftigen Nutzung (Kleingartenanlagen und ehemaliger Güterbahnhof)? Falls Baumaßnahmen erfolgen sollen: Wann erden diese beginnen und abgeschlossen sein?

 

3.         Am nördlichen Teil der Hunbergstraße sollen Wohnhäuser gebaut werden. Das Vorhaben ist jedoch aufgrund des hohen Grundwasserspiegels nicht durchgeführt worden. Wie ist dort der aktuelle Sachstand?

 

4.         Der Boden auf dem Bahngelände soll kontaminiert sein. Gegebenenfalls sollte ein Bodenaustausch stattfinden. Ist das bereits erfolgt bzw. wann soll das durchgeführt werden?