Ratsinformationssystem

Vorlage - 2009/0401  

Betreff: Querungshilfe Bismarckstraße
- Anfrage des Bezirksverordneten Schnarre vom 28.05.2009 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD
Verfasser:BVO Schnarre, DetlevAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Entscheidung
10.06.2009 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Der ALDI-Markt Cranger Straße / Bismarckstraße ist fußläufig über die Bismarckstraße mangels Gehwege (siehe beigefügtes Foto) nicht sicher erreichbar

Der ALDI-Markt Cranger Straße / Bismarckstraße ist fußläufig über die Bismarckstraße mangels Gehwege (siehe beigefügtes Foto) nicht sicher erreichbar.

 

Insofern gestaltet es sich für Fußkundschaft des Discounters als ausgesprochen schwierig, den Geschäftsbereich sicher zu erreichen.

 

Aus diesem Grunde bitten wir die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

 

1.      Besteht die Möglichkeit, auf der Bismarckstraße in Höhe Zoo Zenner eine Querungshilfe in Form einer Mittelinsel bzw. eines Fußgängerüberweges zu errichten?

 

       2.  Ist der Bau eines Gehweges an der Bismarckstraße geplant?