Ratsinformationssystem

Vorlage - 2010/0107  

Betreff: Neufestsetzung von Eintrittspreisen für Kindertheateraufführungen
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Metten, Sonja
Federführend:FB 32 - Kultur Bearbeiter/-in: Goldhahn, Denise
Beratungsfolge:
Kultur- und Bildungsausschuss Vorberatung
11.03.2010 
des Kultur- und Bildungsausschusses beschlossen   
Haupt- und Finanzausschuss Vorberatung
27.04.2010 
des Haupt- und Finanzausschusses beschlossen   
Rat der Stadt Vorberatung
04.05.2010 
des Rates der Stadt beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Herne beschließt, ab der Saison 2010/2011 den für Kinder und Erwachsene einheitlichen Einzelkartenpreis für eine Kindertheateraufführung aus dem Abonnementangebot auf 5,00 € und den Preis für ein Abonnement mit vier Veranstaltungen auf 15,00 € festzusetzen.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Die Kindertheater-Abonnementreihen „Kleeblatt“ und „Gänseblümchen“ im Kulturzentrum erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit und werden meistens vor ausverkauftem Haus durchgeführt. Die aktuellen Abonnementzahlen bewegen sich mit 792 bzw. 772 auf sehr hohem Niveau. Das große Interesse liegt darin begründet, dass in diesem Haus – anders als bei den meisten Veranstaltungsstätten – Großproduktionen von sehr bekannten und oft auch ganz aktuellen Theaterstücken gezeigt werden können. Die Größe des Theatersaals mit einer Kapazität von 825 Plätzen erfordert aber auch derartige Aufführungen, die auf Grund hoher Produktionskosten entsprechend teuer eingekauft werden müssen. Zur finanziellen Kompensation, aber auch um der Qualität des Angebots Rechnung zu tragen, schlägt die Verwaltung eine moderate Anhebung der Eintrittspreise für Kindertheateraufführungen wie folgt vor:

 

-          Einzelkarten 5,00 € (bisher 4,00 €)

-          Abonnement 15,00 € (bisher 12,00 €)

 

Für die Buchung eines Abonnements würde es auch weiterhin bedeuten, dass bei vier Veranstaltungen, im Vergleich zum Kauf von Einzelkarten, eine kostenlos zu besuchen wäre. Die Attraktivität des Abonnements bliebe also bestehen.

 

Mit Einführung eines neues Ticketsystems sind für Einzelkarten noch 0,50 €, für ein Abonnement noch 2,00 € zusätzlich an Systemgebühr zu entrichten.

 

Die letzte Preiserhöhung fand zur Saison 2005/2006 statt.

 

Im Zusammenhang mit der Festsetzung neuer Eintrittspreise für Kindertheateraufführungen wurde die Preisgestaltung anderer Bühnen in Herne und Umgebung im Internet recherchiert. Die Übersicht ist als Anlage beigefügt. Die günstigeren Preise beziehen sich ausschließlich auf kleinere Produktionen und sind deshalb nicht vergleichbar. Im Haushaltsjahr 2010 kann mit einer Mehreinnahme von rund 2.500,00 € gerechnet werden. Aufgrund der jahresübergreifenden Saison sind im Haushaltsjahr 2011 weitere Mehreinnahmen zu erwarten.

 

Gem. § 41 Abs. 1 i) der Gemeindeordnung NRW hat der Rat der Stadt über die Festsetzung allgemein geltender öffentlicher Abgaben und privatrechtlicher Entgelte zu beschließen.

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

Thierhoff

 

Anlage

Preisgestaltung anderer Kindertheater-Veranstalter

Anlagen:

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Preisgestaltung anderer Kindertheater,10-02-17 (22 KB) PDF-Dokument (12 KB)