Ratsinformationssystem

Vorlage - 2010/0200  

Betreff: Verkehrssituation am Ärztehaus an der Wiescherstraße
- Anfrage der Bezirksverordneten Kamm vom 30.03.2010 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Verfasser:BVO Kamm, NicolaAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen Beteiligt:FB 44 - Öffentliche Ordnung
    FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Entscheidung
15.04.2010 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

schon mehrfach wurde die Verkehrssituation am Ärztehaus an der Wiescherstraße in der Bezirksvertretung Herne-Mitte thematisiert

schon mehrfach wurde die Verkehrssituation am Ärztehaus an der Wiescherstraße in der Bezirksvertretung Herne-Mitte thematisiert. Es stellten sich jeweils kurzzeitige Besserungen ein. Mittlerweile herrscht hier jedoch wieder Chaos. Krankentransporte, Taxen und Privatfahrzeuge halten und parken in beiden Fahrtrichtungen in der zweiten Reihe. Der vor dem Ärztehaus befindliche Parkstreifen (eingeschränktes Halteverbot) ist meist von parkenden Fahrzeugen besetzt. Oft fahren Fahrzeuge auch verbotswidrig in den Schlagenkamp (Einbahnstraße). Für den fließenden Verkehr incl. ÖPNV führt dies gerade in den Hauptverkehrszeiten zu erheblichen Beeinträchtigungen.

 

Wir bitten daher, folgende Fragen durch die Verwaltung beantworten zu lassen:

 

1.       Wird der Bereich regelmäßig kontrolliert?

2.       Gibt es laufende Gespräche mit den Beteiligten (Arztpraxen, Krankentransportunternehmen)?

3.       Wie kann die Situation für alle Beteiligten dauerhaft befriedigend gelöst werden?