Ratsinformationssystem

Vorlage - 2010/0301  

Betreff: Dokumentation der 1. Herner Bildungskonferenz vom 25.02.2010
hier: Vorstellung der Ergebnisse/Handlungsempfehlungen
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Meier, Anne - Tel.: 3683
Federführend:FB 31 - Schule und Weiterbildung Bearbeiter/-in: Bartkowiak, Heike
Beratungsfolge:
Schulausschuss Entscheidung
27.05.2010 
des Schulausschusses beschlossen   
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
10.06.2010 
des Jugendhilfeausschusses beschlossen   
Kultur- und Bildungsausschuss Entscheidung
17.06.2010 
des Kultur- und Bildungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen in €

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:                 ---

Bez.:          

Nr.:                  ---

Bez.:

                  ---

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:                 ---

Bez.:

Nr.:                 ---

Bez.:

                 ---

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss nimmt die Dokumentation der 1. Herner Bildungskonferenz vom 25.02.2010 zur Kenntnis und unterstützt die sich daraus ergebenden Empfehlungen des Lenkungskreises für die Handlungsschwerpunkte.

 

Der Jugendhilfeausschuss nimmt die Dokumentation der 1. Herner Bildungs-konferenz vom 25.02.2010 zur Kenntnis und unterstützt die sich daraus ergebenden Empfehlungen des Lenkungskreises für die Handlungsschwerpunkte.

 

Der Kultur- und Bildungsausschuss nimmt die Dokumentation der 1. Herner                     Bildungskonferenz vom 25.02.2010 zur Kenntnis und unterstützt die sich daraus            ergebenden Empfehlungen des Lenkungskreises für die Handlungsschwerpunkte.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Zwischen der Stadt Herne und dem Land Nordrhein-Westfalen wurde am 08.09.2009 ein Kooperationsvertrag zur „Weiterentwicklung eines Bildungsnetzwerkes in der                 Bildungsregion Herne“ geschlossen.

 

Unter Berücksichtung regionaler Schwerpunkte sollen in Herne Handlungsfelder im      Bildungsbereich weiterentwickelt werden.

 

Die damit verbundenen Prozesse werden durch eine regionale Bildungskonferenz, die mindestens einmal im Jahr tagt, koordiniert und institutionalisiert.

 

Die 1. Herner Bildungskonferenz fand mit 110 TeilnehmerInnen (VertreterInnen der Schulen, des Schulträgers, der Schulaufsicht sowie weiterer Institutionen und                               Einrichtungen) am 25.02.2010 in der Akademie Mont-Cenis statt.

 

Unter anderem wurden in der Konferenz in Workshops zum Thema Übergänge Handlungsschwerpunkte herausgearbeitet, die die weitere Arbeit des Herner                   Bildungsbüros bestimmen.

 

Über den Ablauf der 1. Herner Bildungskonferenz wurde eine Dokumentation erstellt; sie ist als Anlage beigefügt.

 

Durch den Lenkungskreis wurden folgende Handlungsschwerpunkte empfohlen:

 

Übergang KITA-Grundschule

1.) Familienarbeit/Elternarbeit ausbauen/erweitern

2.) Institutionelle Kooperationen weiterentwickeln/standardisieren

 

Übergang Grundschule-SEK I

1.) Kooperation zwischen den Schulen

2.) Patensysteme

 

Übergang Schule-Beruf

1.) Erfassung der Übergangsverläufe

2.) Schülerpraktika

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

Thierhoff

Stadträtin

 

Anlage: Dokumentation der 1. Herner Bildungskonferenz

Anlagen:

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 20100512 Dokumentation Bildungskonferenz (686 KB)