Ratsinformationssystem

Vorlage - 2010/0327  

Betreff: Kooperation von Jugendhilfe und Schule in Herne
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:Frau Schöbel, Tel. 3301
Federführend:FB 31 - Schule und Weiterbildung Beteiligt:FB 42 - Kinder-Jugend-Familie
Bearbeiter/-in: Schöbel, Ellen   
Beratungsfolge:
Schulausschuss Entscheidung
27.05.2010 
des Schulausschusses beschlossen   

Sachverhalt

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt einen Bericht zum Thema „Kooperation von Jugendhilfe und Schule in Herne“ zu erstellen und den beiden zuständigen Fachausschüssen vorzulegen.

 

Begründung:

Im Rahmen eines ganzheitlichen Bildungsverständnisses gewinnt die Kooperation von Schule und Jugendhilfe in Herne zunehmend an Bedeutung.

Sowohl Jugendhilfe als auch Schule sind vielseitige Arbeitsfelder mit vielen gemeinsamen Aufgaben und Zielen. Ein Gesamtsystem an Bildung, Betreuung und Erziehung, das an die Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Familien ausgerichtet ist, erfordert eine kontinuierliche, systematische und partnerschaftliche Zusammenarbeit der beiden Professionen.

 

Eine enge Zusammenarbeit von Schule und Jugendhilfe ist für alle Beteiligten, insbesondere aber für die Kinder und Jugendlichen in Herne, gewinnbringend und zukunftsweisend.

 

Der Bericht für die beiden zuständigen Ausschüsse sollte die vielfältigen Ansätze, die es in Herne dazu gibt, darstellen, Perspektiven der Weiterentwicklung aufzeigen und so die Diskussion in den bürgerschaftlichen Gremien anregen.