Ratsinformationssystem

Vorlage - 2011/0339  

Betreff: Tempo-30 an der Bergstraße
- Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und Bündnis 90/Die Grünen Herne vom 20.05.2011 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Bezirksfraktion und Bündnis 90/Die Grünen in der BVHAktenzeichen:FB 11
Federführend:FB 11 - Rat und Bezirksvertretungen   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Entscheidung
01.06.2011 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte    

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

1.              Die Verwaltung wird beauftragt, für die Bergstraße Tempo-30 anzuordnen.

 

2.              Die Verwaltung wird gebeten, über einen längeren Zeitraum               Geschwindigkeitskontrollen während der Hauptverkehrszeiten zwischen 7.00 und 8.00               Uhr sowie zwischen 15.30 und 17.00 Uhr in dem obigen Bereich durchzuführen.

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Zu 1.:

Die Fraktionen von SPD und Grüne in der Bezirksvertretung Herne-Mitte sind der Auffassung, dass ein durchgehendes Tempolimit von 30km/h in diesem Bereich für die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer sinnvoll ist. Im Bereich der Bergstraße befinden sich zwei Schulen, deren Schüler noch der besonderen Rücksicht der anderen Straßenverkehrsteilnehmer bedürfen, und das Bad „Südpool“.

 

Zu 2.:

Um die Einhaltung der neuen Geschwindigkeitsbegrenzung und die damit verbundene höhere Sicherheit der Schüler zu gewährleisten, sind unserer Auffassung nach Kontrollen unerlässlich. Der motorisierte Verkehr sollte in den ersten zwei Wochen über die „Smiley“-Anlage auf die erlaubte Geschwindigkeit hingewiesen werden.

Erst nach diesem Zeitraum sollen etwaige Verwarnungsgelder erhoben und Bußgeldbescheide erlassen werden.