Ratsinformationssystem

Vorlage - 2011/0344  

Betreff: Instandsetzung der Gemeindestraßen in 2011 im Stadtbezirk Wanne
hier: 1. Straßenerneuerung Steinhausenstraße
2. Straßenerneuerung Am Mühlenbach
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Weidensee, Gisa
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Strauch, Simone
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Vorberatung
08.06.2011 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung beschlossen   
Bezirksvertretung Wanne Entscheidung
05.07.2011 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen in €

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.: 7.541.046.700.200

Bez.: Sonstiger Um- und

         Ausbau von Straßen

 

hier: Steinhausenstraße

 

 

Nr. 7.541.046.700.200

Bez. sonstiger Um- und

        Ausbau von Straßen

 

hier:  Am Mühlenbach

Nr.: 8

Bez.: Auszahlung für

         Tiefbaumaßnahmen

         Bezirk Wanne

 

 

 

Nr.: 8

Bez.: Auszahlung für Tiefbaumaßnahmen Bezirk

Wanne

 

                182.000

 

 

 

 

 

 

                307.000

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

1.       Die Bezirksvertretung Wanne beschließt, abweichend vom Prioritätenkatalog, der am 28.11.2006 beschlossen wurde, die Fahrbahn der Steinhausenstraße von der Dorstener Straße bis Resserstraße auf der gesamten Breite nach RStO Bauklasse III voll auszubauen.

 

 

2.       Die Bezirksvertretung Wanne beschließt, abweichend vom Prioritätenkatalog, der am 28.11.2006 beschlossen wurde, die Fahrbahn der Straße Am Mühlenbach von Schlachthofstraße bis Bickernstraße auf der gesamten Breite nach RStO Bauklasse III voll auszubauen.

 

 

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Zu 1. und 2.

 

Die Fahrbahnoberflächen in den o. g. Straßen sind durch Netzrisse, Schlaglöcher und Setzungen stark beschädigt.

 

Die vorhandenen Fahrbahnkonstruktionen bieten keine ausreichende Tragfähigkeit und Frostsicherheit.

 

Sie sollten daher, um diese Mängel zu beseitigen, durch einen Vollausbau nach RStO in der Bauklasse III erneuert werden.

 

Aufgrund der gravierenden Schadensbildung der Fahrbahnen im Bereich der Bushaltestellen sollen diese in Beton ausgebaut werden.

 

 

Anliegerbeiträge nach § 8 KAG NW können erhoben werden.

 

Bei den Straßen handelt es sich um Haupterschließungsstraßen.

Der Anteil der Beitragspflichtigen beträgt entsprechend der zurzeit gültigen Straßenbaubeitragssatzung 40 %.

 

Die Maßnahmen stehen unter dem Vorbehalt, dass Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

 

Leistungsumfang:

 

Zu 1) ca. 2.600 m² Straßenerneuerung im Vollausbau Bauklasse III gem. RStO

Zu 2) ca. 4.200 m² Straßenerneuerung im Vollausbau Bauklasse III gem. RStO

 

Ausschreibung: kurzfristig nach Mittelfreigabe

 

Bauzeit:  Zu 1) ca. 8 Wochen

               Zu 2) ca. 12 Wochen

 

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

 

 

 

Terhoeven

(Stadtrat)

 

 

 

Anlagen

Plan Am Mühlenbach

Anlagen:

Anlagen:

Plan Am Mühlenbach

Plan Steinhausenstraße

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Am Mühlenbach (1120 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Steinhausenstraße (322 KB)