Ratsinformationssystem

Vorlage - 2012/0011  

Betreff: Umbau und Einrichtung von Räumen an den Berufskollegstandorten Westring - Stadtbezirk Herne-Mitte - und Steinstraße - Stadtbezirk Eickel -
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Ballin, Claus - Tel.: 3345
Federführend:FB 31 - Schule und Weiterbildung Bearbeiter/-in: Bartkowiak, Heike
Beratungsfolge:
Schulausschuss Entscheidung
26.01.2012 
des Schulausschusses beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen in €

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:     2108 oder 21

Bez.: Zentrale schul-/      

          schülerbezogene     

          Leistungen

Nr.:    14

Bez.: Bilanzielle Abschreibungen

 

  2012:         - 17.116,00

  ab 2013 ff  - 34.232,00

 

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:    7210803

Bez.: Anpassung Schulinfra-

         struktur

Nr.:    09

Bez.: Auszahlung für den Erwerb          

          von beweglichem Anlage-

          vermögen

 

        - 166.750,00

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:    7210803

Bez.: Anpassung Schulinfra-

         struktur

Nr.:    08

Bez.: Auszahlungen für Baumaß-        

          nahmen

 

         - 438.917,50 €

 

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss beschließt den im Sachverhalt beschriebenen Umbau und die Einrichtung von Klassen- und Fachräumen an den Berufskollegstandorten Westring und Steinstraße 17 (Gebäudeteil der ehemaligen Hauptschule Freiherr-vom-Stein).

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Der Rat der Stadt Herne hat in seiner Sitzung vom 13.12.2011 (Beschlussvorlage 2011/0516) die nachfolgend aufgeführten Beschlüsse gefasst:

 

1.   Das Nebengebäude des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung der Stadt Herne an der Manteuffelstraße 11 - Stadtbezirk Herne-Mitte - wird aufgrund des erheblichen Sanierungsaufwandes zum Ende des Schuljahres 2011/2012 aufgegeben und aus der schulischen Nutzung genommen. Das Grundstück wird einer anderen Verwendung bzw. Vermarktung zugeführt.

 

2.   Die im Gebäudeteil C am Berufskollegstandort Westring - 1. Obergeschoss - befindlichen Räume C 107, C108, C 109, C110, C111, C113, C114, C 115 (Nutzung bislang durch das Emschertal-Berufskolleg) werden zum Zwecke des Ausgleichs einer künftigen Nutzung durch das Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung zugeführt.

 

3.   Das Schulgebäude an der Steinstraße 17 - Stadtbezirk Eickel - (Nutzung bislang durch die Freiherr-vom-Stein-Hauptschule) wird zum Zwecke des Ausgleichs einer künftigen Nutzung durch das Emschertal-Berufskolleg zugeführt.

 

Zuvor hatte der Schulausschuss in seiner Sitzung am 24.11.2011 die Vorlage vorberaten und den Empfehlungsbeschluss einstimmig gefasst. Im Rahmen der Umsetzung der Beschlüsse zu den Punkten zwei und drei sind Renovierungs-, Umbau- und Einrichtungsmaßnahmen erforderlich. Sie dienen der Sicherung des lehrplanmäßigen Unterrichts an den Standorten Steinstraße 17 und Westring. Die nachfolgend aufgeführten Maßnahmen sollen kurzfristig beauftragt und umgesetzt werden.

 

Gebäude Steinstraße 17 (ehemalige Hauptschule Freiherr-vom-Stein jetzt Nebenstandort des Emschertal-Berufskollegs):

 

  • Renovierung von 9 Klassenräumen (im Kellergeschoss, Erdgeschoss und                             1. Obergeschoss).
  • Umbau und Renovierung von Lehrerzimmer mit Nebenraum in Klassenzimmer im Erdgeschoss.
  • Umbau und Einrichtung eines Gesundheitspflegeraumes im Kellergeschoss.
  • Renovierung / Neueinrichtung der Lehrküche und des Speiseraumes im Erdgeschoss.
  • Umbau und Neueinrichtung des Fachraumes für Gesundheitswissenschaften und Biologie im 1. Obergeschoss.
  • Neuinstallation eines multifunktionalen Informatikraumes im 1. Obergeschoss.

 

Im Kellergeschoss soll außerdem die Schülerfirma des Emschertal-Berufskollegs, die Elektrowerkstatt der ehemaligen Stadtbildstelle mit entsprechendem Arbeitsplatz, sowie ein Raum für die Maler und Lackierer untergebracht werden.

 

  • Außengelände im Bereich zur Steinstraße

 

Zur Pausengestaltung und Aufenthalt für SchülerInnen und LehrerInnen ist eine

Ausstattung mit Sitzgelegenheiten und Abfallentsorgungsmöglichkeiten notwendig.

 

Gebäude Westring

 

Gebäudeteil C

  • Erdgeschoss (neu zugeordnet dem Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung)
    Räume C 107, C108, C 109, C110, C111, C113, C114, C 115 werden renoviert.
  • Kellergeschoss (Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung): Ein Teil des großen Raumes C 011 wird als Lehrmittelraum abgetrennt. Grund: Lagerraum für Lehrmittel wird benötigt und Beseitigung von Schallproblemen.   
  • 1. Obergeschoss (Emschertal-Berufskolleg) Rückbau des Fachraumes C 212/213 (Chemie) in einen Klassenraum. Begründung: die veralteten Chemie-Einrichtungen werden nicht mehr genutzt. Es besteht Klassenraumbedarf.

 

Gebäudeteil B (Emschertal-Berufskolleg)

  • Umwandlung des Klassenraumes B 105 in einen multifunktionalen Computerraum als Ersatz für den abgegebenen Computerraum C 107

 

Gebäudeteil A (Emschertal-Berufskolleg)

  • A 111:  Verlagerung und Renovierung des Fachraumes für Lebensmittelverkauf von 

C 109 nach A 111 (bisher : Schulsozialarbeiter-  und Beratungsraum)

  • A 119:  Umnutzung und Renovierung des bisherigen Lehrmittelraumes für die neue
           Nutzung als Sozialarbeiterbüro/ Beratungsraum

 

Die erforderlichen Einrichtungsmaßnahmen umfassen am

 

- Standort Westring die Beschaffung von

 

  • Tafeln (interaktiv und konventionell)             

ca.

9.400,00 €

  • Mobiliar (Tische, Stühle, u. a.)

ca.

2.650,00 €

  • Blendschutz

ca.

6.000,00 €

  • Demontage/Montage einer Ladentheke

ca.

2.100,00 €

 

 

20.150,00

==========

 

- Standort Steinstraße 17 die Beschaffung von

 

  • Tafeln (interaktiv und konventionell)             

ca.

5.900,00 €

  • Mobiliar (Tische, Stühle, u. a.)

ca.

18.400,00 €

  • Blendschutz

ca.

10.000,00 €

  • Schullehrküche

ca.

2.100,00 €

  • naturwissenschaftlicher Unterrichtsraum

     incl. Vorbereitungsraum

ca.

68.000,00 €

  • Gesundheitspflege, Ausstattung

ca.

18.300,00 €

 

 

146.600,00 €

==========

 

Für die Umbaumaßnahmen wurden durch das Gebäudemanagement Herne (GMH) Kostenschätzungen in Höhe von

 

- Standort Westring                            79.640,50 €

- Standort Steinstraße              359.253,00 €

 

erstellt.

 

Zusammenstellung der Umbau- und Einrichtungskosten:

 

Gebäude

Umbau-

kosten

Einrichtungs- kosten

Gesamt-      

kosten

Steinstraße 17

359.253,00

146.600,00

505.853,00

Westring 205-213

   79.664,50

20.150,00

99.814,50

Gesamt

438.917,50

166.750,00

605.667,50

 

Die Finanzierung soll aus dem Teilfinanzplan - Anpassung Schulinfrastruktur - erfolgen. Sanierungskosten in Höhe von 225.000,00 € sind vom Gebäudemanagement in den Vorhabenplan 2012 eingestellt.

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

Thierhoff

Stadträtin