Ratsinformationssystem

Vorlage - 2012/0567  

Betreff: Aktueller Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten im Jahr 2012
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Herr Beiersdorf
Federführend:Gebäudemanagement Herne Bearbeiter/-in: Teering, Anna
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss Gebäudemanagement Herne Vorberatung
18.09.2012 
des Betriebsausschusses Gebäudemanagement Herne (GMH) zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Im laufenden Wirtschaftsjahr 2012 sind erneut eine Vielzahl von Maßnahmen in Bearbeitung, die sich aus Bauvorhaben des Vorhabenplans, Auftragsarbeiten anderer Fachbereiche und Maßnahmen aus Vorjahren zusammensetzen.

 

Aus dem aktuellen Vorhabenplan wurden wegen zusätzlicher Finanzbedarfe folgende Maßnahmen zurückgestellt:

 

2200 HS Gustav Adolf, Brandschutz Elektro

3260 HS Hölkeskampring, Brandschutz Elektro

3440 Musikschule Gräfstr., Dachsanierung 2.BA

4210 GS Börsinghauserstr., Austausch Filterkies LSB

 

Im laufenden Wirtschaftsjahr 2012 sind rund 183 Maßnahmen laut Anlage in Bearbeitung, die sich aus Bauvorhaben des Vorhabenplans, Auftragsarbeiten anderer Fachbereiche und Maßnahmen aus Vorjahren zusammensetzen. Eine Übersicht der Maßnahme ist Bestandteil des Berichtes. In der Spalte „Veränderungen“ sind die bereits in Vorjahren abgerechneten Aufträge, bzw. eine Budgetreduzierung bei zurückgestellten Maßnahmen erkennbar. Einzelne dieser Maßnahmen sind im Folgenden genauer beschrieben:

 

Vorhabenplan 2012

 

1220 HS Melanchton, Fassadensanierung Giebel

Die Fassadengewände (Klinker) haben sich von der Außenfassade gelöst und müssen ersetzt werden. Anstelle der ursprünglichen Klinker wird eine energetische Fassadendämmung vorgenommen. Damit einhergehend werden die Fenster ausgetauscht und mit einem außenliegenden Sonnenschutz versehen.

Mit der Maßnahme wurde Anfang Juni begonnen, die Fertigstellung ist weitestgehend abgeschlossen. Es werden noch kleinere Nacharbeiten vorgenommen damit dass Gerüst in Kürze entfernt werden kann.

 

2210 HS Freiherr vom Stein/BK Emschertal, Sanierung Mauerwerk

2210 HS Freiherr vom Stein/BK Emschertal, Sanierung Oberböden

Hinsichtlich des Umzuges der Ausbildungsbereiche Heilberufe vom BK Emschertal Westring in die Steinstr. wurde das Gebäude feuchtesaniert. Die Fundamente wurden trockengelegt und mit Rückstauverschlüssen ausgestattet. Die Entwässerung wurde in diesem Zusammenhang komplett neu erstellt.  Die Maßnahme wurde in Frühjahr begonnen und ist, von Restarbeiten abgesehen, bautechnisch abgeschlossen.

 

2250 FÖS An der Dorneburg, Fenstersanierung 1.BA

Die vorhandenen Holzfenster müssen ausgetauscht werden, da diese morsch und wirtschaftlich nicht mehr zu ertüchtigen sind. Im Zuge des Fensteraustausches erfolgt eine Außendämmung durch eine hochgedämmte Aluminium/Glasfassade.

Der Baubeginn ist für Anfang August vorgesehen. Die Maßnahme soll Ende September abgeschlossen sein.

 

3300 Gym Pestalozzi, Brandschutz Lüftung 2.BA

Bei dem zweiten Bauabschnitt der Brandschutzmaßnahme erfolgen der Umbau der zentralen Heiz- und Lüftungstechnik und die Anpassung der Regelkreise an den 1. Bauabschnitt. Die Maßnahme wurde aufgrund des aktuellen Brandschutzkonzeptes notwendig. Der Baubeginn erfolgt Mitte Juni und soll Anfang September abgeschlossen sein.

 

3480 KUZ/VHS Brandschutz 1. BA

Die Maßnahme muss aufgrund der zu späten Lieferung der Leistungsverzeichnisse auf den Sommer 2013 verschoben werden. Die Probleme bei einer Bauausführung außerhalb der Ferien sind zu unkalkulierbar.

 

3280 RS Srünkede, Sanierung Lüftung Aula

Die Lüftungsanlage in der Aula der RS Strünkede wird aufgrund von Schadstoffen ausgetauscht. Hiervon betroffen sind das Kanalnetz und das Lüftungsgerät inklusive der Regelung.

Der Baubeginn erfolgt am 09.07.2012 und sollte bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen sein. Aufgrund von unvorhersehbaren statischen Problemen im Bühnenbereich erfolgen zusätzliche Arbeiten, die eine Fertigstellung zum Anfang Oktober bewirken und mit der Bereitstellung von 86.000 € zusätzlichen Mitteln einhergehen.

 

2230 Gym Eickel, Brandschutz Elektro

Gemäß der Schulbaurichtlinie erfolgt der Einbau einer Sicherheitsbeleuchtung im Altbau des Gymnasiums Eickel.

Die Ausführung der Arbeiten hat Ende Juni begonnen und soll zum Ende der Herbstferien abgeschlossen sein.

 

Rückstellungen/Sonderposten

 

1880 Saalbau Wanne, Brandschutz 1.BA

Im Saalbau Wanne erfolgt eine brandschutztechnische Ertüchtigung der Wandhydranten. Außerdem erfolgt im 1. BA die Installation einer Brandmeldeanlage. Diese Maßnahmen sind aufgrund des Brandschutzkonzeptes und der Bauordnung notwendig. Der Baubeginn erfolgt Anfang Juli und soll zum Ende September abgeschlossen sein. Die Brandmeldeanlage und die Ertüchtigung der Wandhydranten sind bereits installiert bzw. abgeschlossen. Restarbeiten werden derzeit noch ausgeführt.

 

Auftragsarbeiten

 

1000 Rathaus Wanne, Teilsanierung

Der Bestand des Rathauses wurde auf der Grundlage eines Generalsanierungskonzeptes untersucht. Das Ergebnis führte unter anderem zu verschiedenen Brandschutzmaßnahmen. Es werden beispielsweise Brandschutztüren und Brandschutzfluchtfenster zu und in den Treppenhäusern eingebaut. Dies bringt  auch eine Renovierung von Teilen der Flure mit sich.

Ebenfalls erfolgt zurzeit eine Feuchtesanierung des Mauerwerkes von innen und außen in den Archivräumen. Ebenfalls wird das Dachgeschoss gedämmt und die Besuchertoilette im Erdgeschoss saniert.

 

1920 Am Buschmannshof, Neubau Pavillon

Im Zuge der Umgestaltung des ÖPNV-Bereichs am Buschmannshof wird durch die HCR eine große Haltestellenüberdachung erstellt. Unter dieser Überdachung werden zwei Pavillons errichtet, welche einen Fahrkartenverkauf und eine öffentliche Toilette unterbringen. Die Ausschreibungen für die einzelnen Gewerke sind bereits erfolgt bzw. laufen gerade. Der Baubeginn ist für August vorgesehen, die Fertigstellung ist zum Ende des Jahres geplant.

 

2210 HS Freiherr vom Stein/BK Emschertal, Umbaumaßnahme

Hinsichtlich des Umzuges der Ausbildungsbereiche Heilberufe vom BK Emschertal Westring in die Steinstr. werden in dem Gebäude HS Freiherr vom Stein die für den Umzug notwendigen Umbaumaßnahmen vorgenommen. Diese sind beispielsweise der behindertengerechte Umbau von Dusch- und WC-Anlagen, die Erstellung einer Lehrküche, der Umbau eines Lehrerzimmers zu einem Klassenraum, die Errichtung eines Naturwissenschaftlichen Raumes sowie die Elektroinstallation mit DV-Verkabelung. Die Maßnahme ist bis auf kleinere Nacharbeiten bereits abgeschlossen.

 

2704 Minigolfanlage im Sportpark, Abbruch und Neubau eines Sozialgebäudes

Zurzeit werden zusätzlich zu der o. g. Baumaßnahme auch neue Sportflächen errichtet. Ziel ist es, eine generationsübergreifende Anlage zu erstellen. Diese soll mit Minigolf/Miniaturgolf, Boule bzw. Bocciabahn, zwei Tennisplätzen und einer Multifunktionsanlage ausgestattet werden.

Es erfolgt ein Neubau eines Sozialgebäudes in Massivbauweise in Zusammenarbeit mit der GBH. Derzeit werden die Maßnahen im Innenausbau ausgeführt. Die Fertigstellung ist für Mitte September 2012 geplant.

 

4270 Gesamtschule Mont-Cenis, Anbau Mensa

Die Ausschreibung für die Vergabe des Mensaanbaus musste aus wirtschaftlichen Gründen aufgehoben werden. Bei einer erneuten Ausschreibung wurden vier verwertbare Angebote eingereicht. Es gab bereits ein Bietergespräch mit dem Bieter des preiswertesten Angebotes. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde auf die ursprünglichen Nebenräume und auf die Erstellung der Dachbegrünung verzichtet, des Weiteren wurden die geplanten Aluminium-Fenster gegen Kunststoff-Fenster ersetzt.

Der Baubeginn ist für Ende September vorgesehen, die Fertigstellung ist für Februar 2013 geplant.

 

1420 Kita Michaelstraße, Umbau (Betreuung U3)

Die Umbaumaßnahme wurde noch nicht umgesetzt, da die Standortfrage noch nicht abschließend geklärt ist.

 

Neben der Vielzahl von Einzelmaßnahmen werden sowohl durch externe Beauftragung als auch durch die Zentrale Werkstatt alle kleineren Instandhaltungsmaßnahmen (Reparaturen, Wartung) durchgeführt.

Zur Unterstützung des ausgelasteten Personals ist die Einbeziehung externer Ingenieurbüros unverzichtbar gewesen.

 

Der Betriebsleiter

 

 

 

(Tschöke)

 


Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich BA 18.09.12 Anlage Baumaßnahmen Vorhabenplan 2012 v. 05.09.12 (62 KB) PDF-Dokument (100 KB)