Ratsinformationssystem

Vorlage - 2012/0575  

Betreff: Erweiterung der Sportangebote im Herner Stadtgarten
- Gemeinsamer Antrag der SPD-Fraktion und Bündnis 90/Die GRÜNEN vom 05.09.2012 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:SPD-Bezirksfration Herne-Mitte und Bündnis 90/Die GRÜNEN
Federführend:FB 44 - Öffentliche Ordnung Beteiligt:FB 55 - Stadtgrün
Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Entscheidung
20.09.2012 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Die Bezirksvertretung beauftragt die Verwaltung, die Sportangebote im Stadtgarten unter dem Vorbehalt der Mittelbereitstellung durch den Sportausschuss durch einen Trimm-dich-Pfad und einen zweiten Basketballkorb zu erweitern.

 

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

In wiederholt geführten Gesprächen mit Nutzern des Stadtgartens wurde vielfach der Wunsch geäert, die Sportangebote in der Grün- und Erholungsfläche zu erweitern.

 

Insbesondere für die Bereiche Basketball sowie Lauf- und Breitensport wurde vermehrt Bedarf angemeldet, die Angebote zu optimieren.

 

In der letzten Sitzung des Sportausschusses wurde im Rahmen des Berichtes der Sportentwicklung bereits darauf verwiesen, dass die Bereitstellung entsprechender Angebote angestrebt sei.

 

Moderne Trimm-dich-Pfade erfreuen sich derzeit großer Beliebtheit und scheinen den Nerv der knappen Zeit zu treffen. Das Interesse an Fitnessgeräten in Verbindung mit Lauf- bzw. Walkstrecken ist groß. Die in den Park zu integrierenden Fitness-Geräte sollen verschiedene Übungsvarianten zur Rumpf-, Bein- und Armstärkung bieten. Durch die Verbindung des Parcours mit dem vorhandenen Wegenetz in der Parkanlage kann die schnelle Laufrunde zwischendurch dann mit Hilfe von modernen Freiluft-Geräten zu einem effektiven Ganzkörpertraining ausgebaut werden.

 

Die vorhandene Basketballanlage wird sehr gut angenommen. Aufgrund dessen, dass lediglich ein Korb vorhanden ist, besteht jedoch keine Möglichkeit ein reguläres 2-Korb-Spiel durchzuführen, was von den Nutzern der Anlage häufig kritisiert wird.

 

Die Erweiterung der Anlage um einen weiteren Korb könnte Abhilfe schaffen und ein ausreichendes Angebot zur Verfügung stellen.

 

Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen halten die Erweiterung des Sportangebotes im Stadtgarten bei entsprechender Mittelbereitstellung durch den Sportausschuss für erforderlich.