Ratsinformationssystem

Vorlage - 2013/0221  

Betreff: Autofahrer auf dem Bürgersteig Bahnhofstraße zwischen Auguststraße und Jobststraße
- Anfrage des Bezirksverordneten Elbracht vom 04.04.2013 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage
Verfasser:BVO Elbracht, Wilhelm
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Beteiligt:FB 44 - Öffentliche Ordnung
Bearbeiter/-in: Darnieder, Martina   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Herne-Mitte Anhörung
18.04.2013 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Herne-Mitte zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Der Bürgersteig der Bahnhofstraße wird zwischen Auguststraße und Jobststraße ständig durch Pkw benutzt. Grund hierfür sind hauptsächlich die Besucher des Schnellimbisses auf der Jobststraße, die den Bürgersteig als Durchfahrt benutzten. Gerade in den Abendstunden ist dieser Missstand verstärkt zu beobachten. Fußgänger und Fahrradfahrer werden durch die rücksichtslose Fahrweise ebenso gefährdet wie die Rechtsabbieger, die von der Bahnhofstraße in die Jobststraße einbiegen.

 

In diesem Zusammenhang bitten die Unabhängigen Bürger um die Beantwortung folgender Fragen:

 

 

1.              ist es möglich, die Zufahrt über den Bürgersteig durch einen oder zwei Sperrpfosten in               Höhe des Hauses Bahnhofstraße 198 zu unterbinden?

 

2.              Wann kann die Maßnahme umgesetzt werden?