Ratsinformationssystem

Vorlage - 2013/0379  

Betreff: Nachbesetzung der Jury Jugendkulturpreis HERBERT
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Gülck, Klaus-Dieter
Federführend:FB 32 - Kultur Bearbeiter/-in: Grabowski, Andrea
Beratungsfolge:
Kultur- und Bildungsausschuss Vorberatung
13.06.2013 
des Kultur- und Bildungsausschusses ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Kultur- und Bildungsausschuss benennt für die Jury des 1. Herner Jugendkulturpreises HERBERT als Vertreter der Kulturpolitik

 

Frau/Herrn ____________________________ , ________________________________


Sachverhalt:

 

Der Stadtverordnete Kai Gera ist nicht mehr Mitglied des Kultur- und Bildungsausschusses, deshalb soll eine Ersatzbestellung erfolgen.

 

Der Jugendkulturpreis HERBERT wird am 28. September 2013 anlässlich der Veranstaltung „Nachtfrequenz“ in den Flottmann-Hallen verliehen.

 

Die aktuelle Jury besteht aus Vertretern/innen der Kulturpolitik, der Kulturverwaltung, der Kulturinitiative, der Kulturschaffenden, der Jugendkulturszene und der Medien.

 

Sie besteht aus folgenden Mitgliedern:

 

- Kulturverwaltung:               Stadträtin Gudrun Thierhoff                             (Vertretung Klaus-Dieter Gülck)

- Kulturschaffende:              Jakob Terlau,                                                         (Vertretung Kama Frankl)

- Kulturinitiative:              Reiner Doppel                                           (Vertretung Friedrich Pascher)

- Jugendkulturszene.              Julia Praschma, Charlotte Droste

- Medien:                            Ute Eickenbusch

 

Der Oberbürgermeister

in Vertretung

 

 

 

Thierhoff

(Stadträtin)

 


Anlagen: