Ratsinformationssystem

Vorlage - 2013/0425  

Betreff: Überarbeitung des Parkkonzeptes Sodingen
- Antrag des Bezirksverordneten Hagedorn vom 10.06.2013 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:BVO Hagedorn, Werner
Federführend:Gebäudemanagement Herne Beteiligt:FB 53 - Tiefbau und Verkehr
Bearbeiter/-in: Lübeck-Messmacher, Elke   
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Sodingen Entscheidung
26.06.2013 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zurückgezogen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Die Bezirksvertretung Sodingen beauftragt die Verwaltung mit der Überprüfung und gegebenenfalls Überarbeitung des 2006 vorgelegten Parkkonzeptes für den Kern von Sodingen.

Weiterhin sollen Vorschläge für eine Parkraumbewirtschaftung erarbeitet werden.

 


Sachverhalt:

    

Die Verwaltung hat 2006 ein Parkkonzept für den Kern von Sodingen vorgelegt. Mit der Erstellung ist damals das Büro Stolz (IGS) aus Kaarst beauftragt worden. Die Gutachter kamen damals zu dem Schluss, dass im Kern von Sodingen ausreichend Stellplätze zur Verfügung stehen würden. Gleichzeitig machten sie Vorschläge für ein Parkraum-management.

Im Zuge der Verwaltungsplanung zur Erweiterung der Stellplatzanlage an der Hénin-Beaumont-Straße wurde seitens der Akademie ein Mehrbedarf an Stellplätzen für Seminarteilnehmer aufgrund eines geänderten Mobilitätsverhaltens (mehr TN kommen mit dem PKW) eingefordert. Die Verwaltung hat zudem auf weitere Veränderungen z.B. im Rahmen der Akademienutzung verwiesen, die aktuell einen erhöhten Stellplatzbedarf erforderten. Insgesamt wurde bezweifelt, dass die Aussagen der Gutachter aus dem Jahr 2006 noch stimmen würden.

Wir sind daher der Meinung, dass das Parkkonzept überprüft werden sollte.