Ratsinformationssystem

Vorlage - 2013/0457  

Betreff: Zustand Hertie-Haus
- Anfrage der FDP-Fraktion vom 18.06.2013 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage FDP
Verfasser:Thomas Bloch
Federführend:FB 51 - Umwelt und Stadtplanung Bearbeiter/-in: Bensel, Heike
Beratungsfolge:
Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung Entscheidung
02.07.2013 
des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Bereits im Mai ist es im ehemaligen Hertie-Haus zu einem Kabelbrand gekommen, worüber auch in der Presse berichtet worden ist. Unbestätigten Aussagen zur Folge soll es sich dabei nicht um den einzigen Brand im Gebäude bzw. auf dem Grundstück gehandelt haben.

 

Da das Gebäude bereits seit längerer Zeit leer steht und nach aktuellem Kenntnisstand keine unmittelbare Folgenutzung durch einen neuen Mieter/Eigentümer in Sicht ist, bittet die FDP-Fraktion um Beantwortung folgender Fragen:

 

 

?         Gab es außer dem Brandvorfall am 14. Mai 2013 weitere Brandfälle im Gebäude oder auf dem Grundstück?

?         Wie schätzt die Feuerwehr den Zustand des Gebäudes aus brandschutztechnischer Sicht ein?

?         Gibt es eine funktionierende Bandmeldeanlage?

?         Wann fand die letzte Wiederkehrende Prüfung (BauO Sonderbauten/Elektrische Anlagen) statt? Wie war das Ergebnis?

?         Hat durch den Brand die Bausubstanz gelitten?

?         Hat der Brand Auswirkungen auf Gebäudeteile, die unter Denkmalschutz stehen?

?         Ist der Eigentümer im Falle von Beschädigungen an denkmalgeschützten Gebäudeteilen verpflichtet, diese wieder in Stand zu setzen oder kann eine Beschädigung die Aufhebung des Denkmalschutzes zur Folge haben?

 

Für die FDP-Fraktion

 

Thomas Bloch