Ratsinformationssystem

Vorlage - 2013/0687  

Betreff: Beratung des Haushaltsplan-Entwurfes 2014
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Leckscheid, Markus
Federführend:FB 32 - Kultur Bearbeiter/-in: Grabowski, Andrea
Beratungsfolge:
Kultur- und Bildungsausschuss Entscheidung
05.11.2013 
des Kultur- und Bildungsausschusses geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Kultur- und Bildungsausschuss empfiehlt dem Rat der Stadt die Teilpläne (Teilergebnispläne / Teilfinanzpläne) des Haushaltsplan-Entwurfes 2014 zu den in dieser Vorlage aufgeführten Produkten, wie vorgeschlagen und unter Berücksichtigung der ergänzten „Erläuterungen zum Teilergebnisplan“ der Produkte 25.03 25.08, festzusetzen


Sachverhalt:

 

Gemäß § 6 Abs. 2 Nr. 6 der Zuständigkeitsordnung berät der Kultur- und Bildungsausschuss über die Haushaltsplanvoranschläge des Kulturetats und der Volkshochschule.

 

In die Zuständigkeit des Kultur- und Bildungsausschuss fallen die Teilpläne zu den Produkten des Fachbereichs Kultur sowie der Teilplan 25.02 der Volkshochschule.

 

Somit stehen die Teilpläne folgender Produkte zur Beratung an:

 

 

 

 

Fachbereich

Seite

25

Kultur und Wissenschaft

 

296 – 348

25.02

Volkshochschule

FB 31

303 – 308

25.03

Allgemeines Kulturmanagement

FB 32

309 – 316

25.04

Flottmann-Hallen

FB 32

317 – 322

25.05

Emschertal-Museum

FB 32

323 – 329

25.06

Musikschule

FB 32

230 – 335

25.07

Stadtarchiv

FB 32

336 – 341

25.08

Stadtbibliothek

FB 32

342 – 348

 

(FB 31 = Fachbereich Schule und Weiterbildung, FB 32 = Fachbereich Kultur, nachrichtlich auch 25.01. „Martin-Opitz-Bibliothek“, S. 300 – 302)

 

Im Bereich der ab Planjahr 2014 in geänderter Form dargestellten „Aufwendungen aus internen Leistungsbeziehungen“ Z. 28 sind aufgrund eines Formelfehlers falsche Zahlen dargestellt. Korrekt sind gegenwärtig folgende Planzahlen:

 

 

 

92000071
Verrechnung
Pflege Außenanlage

920000072
Verrechnung
Kommunale Gebäudereinigung

 

 

 

Produkt

 

 

S. 311 Allgemeines      Kulturmanagement

2503

5.221

13.271 €

S. 319 Flottmann-Hallen

2504

11.257 €

80.562 €

S. 325 Museum

2505

4.565 €

181.468 €

S. 332 Musikschule

2506

-

51.090 €

S. 338 Stadtarchiv

2507

  -

8.922 €

S. 334 Stadtbibliothek

2508

217 €

84.724 €

 

Es erfolgt eine Korrektur für die endgültige Planversion, ggf. unter Einbeziehung noch erfolgender Änderungen bei diesen Leistungsbeziehungen. Für die Ansatzplanung 92000070 „Verrechnung Gebäudekosten“ gibt es noch laufende Abstimmungsprozesse zwischen den Fachbereichen Finanzen, Liegenschaften, Kultur sowie dem Gebäudemanagement. Insofern spiegelt die Entwurfsplanung hier noch einen vorläufigen Zwischenstand wider.

 

Hinweise für die Haushaltsplanberatung:

 

Die Produktbeschreibungen sowie die darin enthaltenen Produktziele und Produktkennzahlen spiegeln im Entwurf des Haushaltsplanes die Vorschläge der Verwaltung wider und sind durch den Ausschuss veränderbar.

 

Dies kann zu Wechselwirkungen folgender Art führen:

  • Das Ändern von Produktzielen / Kennzahlen kann Veränderungen der entsprechenden Haushaltsansätze zur Folge haben.
  • Das Ändern oder Ergänzen von Produktzielen kann sich auf korrespondierende Kennzahlen auswirken.
  • Das Ändern oder Ergänzen von Kennzahlen kann Auswirkungen auf Produktziele haben.

 

 

Der Oberbürgermeister

In Vertretung

 

 

 

 

Friedrich

(Stadtrat)

 

 

Anlagen:

Anlage für die Druckversion = Auszug aus dem Haushaltsplanentwurf 2014, hier: „Kulturetat


Anlagen: