Ratsinformationssystem

Vorlage - 2013/0769  

Betreff: Zustand des Gehweges auf der Hülshoffstraße vor dem Hochbunker
- Anfrage der Bezirksverordneten Bölter vom 15.11.2013 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Verfasser:BVO Elisabeth Bölter
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Wanne Anhörung
26.11.2013 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Wanne zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Der Gehweg sowie drei Parkplätze vor dem Hochbunker auf der Hülshoffstraße sind seit mindestens einem Jahr abgesperrt und verwahrlosen zusehends.

 

Nicht nur Müll und Blätter tragen zu einem unbefriedigenden Zustand vor dem Hochbunker bei. Mittlerweile wachsen dort bereits Gräser und kleine Sträucher.

 

Des Weiteren werden die mobilen Absperrungen immer wieder umgekippt oder verschoben, liegen dann auf der Fahrbahn und behindern den Verkehr.

 

Darüber hinaus werden die drei, von der Absperrung betroffenen, Parkplätze dringend gebraucht.

 

Maßnahmen zur Verbesserung der Situation in diesem Bereich sind längst überfällig.

 

 

Ich bitte die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

 

 

1.              Warum wurde die Absperrung vorgenommen?

 

2.              Welche Maßnahmen müssen getroffen werden, um das gefahrlose Begehen des               Gehweges sowie das Parken vor dem Hochbunker wieder zu ermöglich?

 

3.              Wer ist Eigentümer des Hochbunkers?

 

4.              Wer trägt die Kosten für diese Maßnahmen?

 

5.              Bis wann können diese Maßnahmen erfolgen?