Ratsinformationssystem

Vorlage - 2013/0779  

Betreff: Verbesserung der Verkehrssituation Landgrafenstraße zwischen Bobenfeld und Am Böckenbusch
- Anfrage des Bezirksverordneten Barzik vom 14.11.2013 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage CDU
Federführend:FB 53 - Tiefbau und Verkehr Bearbeiter/-in: Gresch, Norbert
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Eickel Anhörung
28.11.2013 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Eickel zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt

Bei der durch die CDU-Fraktion am 11. Juli 2013 initiierten Ortsbegehung auf der Landgrafen-straße zur dringend notwendigen Verbesserung der Verkehrssituation konnten aufgrund der Abwesenheit des Fachbereichs Tiefbau und Verkehr mögliche bauliche Maßnahmen nicht geklärt werden.

Die rege Beteiligung der betroffenen Anwohner zeigt mehr als deutlich, dass hier sinnvolle Änderungen dringend gefordert sind.

Eine Lösung, die unbedingt in Betracht zu ziehen wäre, nämlich die Aufgabe des ungenutzten Bürgersteiges auf der nördlichen Seite, konnte durch den Fachbereich Öffentliche Ordnung nicht geklärt werden.

 

Ich bitte die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen:

 

 

  1.      Ist aus Sicht der Fachverwaltung, dem Fachbereich Tiefbau und Verkehr, das               Schulterparken baulich möglich?

 

  1.      Welche minimalen Maßnahmen müssten ausgeführt werden, um das halbseitige               Parken auf dem Gehweg zu ermöglichen?

 

  1.      Welche geschätzten Kosten würden hierfür anfallen?