Ratsinformationssystem

Vorlage - 2014/0036  

Betreff: Sachstand über die Abwicklung der Baumaßnahmen und Auftragsarbeiten des Jahres 2013
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Herr Beiersdorf
Federführend:Gebäudemanagement Herne Bearbeiter/-in: Teering, Anna
Beratungsfolge:
Bezirksvertretung Sodingen Vorberatung
05.02.2014 
der Bezirksvertretung des Stadtbezirks Sodingen zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

Für die Abwicklung der Baumaßnahmen im Jahr 2013 standen insgesamt 7.442.400 € gemäß Wirtschaftsplan zur Verfügung. Darüber hinaus wurden Rückstellungen bzw. Sonderposten für bereits begonnene, aber noch nicht fertig gestellte Vorhaben von rd. 3.641.000 € (ohne Teilleistungen aus Vorjahren) gebildet. Die im Jahr 2013 von anderen Fachbereichen eingegangenen oder bereits vorliegenden Auftragsarbeiten mit einem Auftragsvolumen von mehr als 2.000 € umfassten ein Budgetvolumen von rd. 20.541.629 €.

Im Wirtschaftsjahr 2013 waren insgesamt 237 Maßnahmen (56 aus dem Bezirk Sodingen) zu bearbeiten, die sich wie folgt aufteilen in:

 

                36 (14) Maßnahmen des Vorhabenplanes

                11   (0) Maßnahmen, die neu eingestellt werden mussten

                91 (22) Auftragsarbeiten von Fachbereichen (zuzüglich 30 Kleinaufträge)

                  4   (1)  Maßnahmen aus Rückstellungen

                60 (18) Maßnahmen aus Sonderposten

                     5   (1) Maßnahmen aus dem Vermögensplan aus Vorjahren

 

 

Die Kleinaufträge bis zu einem Auftragswert von 2.000,00 € sind in der Übersicht (s. Anlage) nicht aufgeführt.

 

Die Vielzahl von Bauvorhaben machte die Inanspruchnahme externer Ingenieurbüros notwendig, weil die Kapazitäten des eigenen Personals bereits deutlich überschritten waren. Die Bearbeitung der einzelnen Maßnahmen unterlag einer Rangfolge in zeitlicher Hinsicht.

 

Maßnahmen aus dem Vorhabenplan:

 

4240 Gym Otto Hahn, Schwimmbadsanierung

Aufgrund von Undichtigkeiten und nicht tragbaren hygienischen Bedingungen musste die Folie des Schwimmbeckens ausgetauscht werden. Bei der Gelegenheit wurde eine Sanierung des Stahlbeckens und des Beckenrandkopfes erforderlich. Gleichzeitig erfolgte die Sanierung der Steuer- und Regelanlage der Schwimmbadtechnik. Die Ausführung der Arbeiten konnte Anfang November abgeschlossen werden.

 

Maßnahmen aus Auftragsarbeiten der Fachbereiche:

 

4540 Umkleide Horsthauser Straße, Neubau

Aufgrund von zusätzlichen Bedarfen wurde ein Neubau eines Umkleidegebäudes zwischen zwei bestehenden Umkleiden erstellt. Das Gebäude beinhaltet zwei Umkleideräume, zwei Duschanlagen, WC-Anlagen sowie  einem Schiedsrichterraum. Die Fertigstellung erfolgte Anfang Dezember 2013.

 

4270 Gesamtschule Mont-Cenis, Förderung Regenwasserbewirtschaftung

Bisher wurde noch nicht mit der Maßnahme begonnen, da zurzeit eine Prüfung der Voraussetzungen einer ausreichenden Kompensation für den Bezug von Fördergeldern bei der Maßnahme Regenwasserbewirtschaftung im Rahmen der Gestaltung des Schulgartens erfolgt. Aufgrund des Anbaus Mensa musste der Schulgarten dem Neubau weichen.

 

4220 HS Jürgenshof, Umbauarbeiten

Die Hauptschule Jürgenshof wurde zur Grundschule Jürgenshof umgebaut, so dass  die  GS Langforthstr. und die GS Regenbogenschule dort untergebracht wurden.

Bei diesem Umbau erfolgte eine Sanierung der Turnhalle, Sanierung der Frisch- und Abwasserleitung im Schulgebäude, eine Dachsanierung sowie weitere Umbauarbeiten im Schulgebäude. Die Maßnahmen wurden zu den Herbstferien bautechnisch abgeschlossen.

 

Die neu in den Vorhabenplan aufgenommenen Maßnahmen bezogen sich auf akut aufgetretene Schadensbilder, die ein sofortiges Handeln erforderlich machten. Im Besonderen sind hier die folgenden Maßnahmen zu nennen:

 

Neben den Einzelmaßnahmen wurde auch eine Vielzahl von Aufträgen im Rahmen der Bauunterhaltung bearbeitet. Die Zentrale Werkstatt war ebenfalls im Bereich der Bauunterhaltung tätig.

 

Die Zentrale Werkstatt erbrachte außer der Bauunterhaltung an Gebäuden auch andere Leistungen, wie z.B. die Prüfung ortsveränderlicher Betriebsmittel der Fachbereiche, Personalgestellung für den Hausmeisterdienst und sonstige Auftragsarbeiten der Fachbereiche.

 

Anschließend wird darauf hingewiesen, dass von den zu bearbeitenden Maßnahmen 7 Vorhaben abgeschlossen werden konnten. Weitere 28 Maßnahmen sind bautechnisch abgeschlossen. Hier fehlt nur noch, aufgrund von fehlenden Schlussrechnungen, die kaufmännische Abrechnung. Insgesamt 21 Maßnahmen befinden sich derzeit noch in Bearbeitung bzw. in Planung.

 

Die als Anlage beigefügte Aufstellung der Maßnahmen 2013 zeigt den Stand der Abrechnung und den Stand der Bearbeitung am 11.12.2013, ergänzt um die Aufträge von Fachbereichen die nach dem 11.12.2013 eingegangen sind.

 

 

 

 

Der Betriebsleiter

In Vertretung

 

 

 

(Dahms)

 


Anlagen:

Abwicklung Baumaßnahmen 2013

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich BV Sodingen Bericht Baumaßnahmen 2013_Sodingen neu v. 27.01.14 (18 KB) PDF-Dokument (91 KB)