Ratsinformationssystem

Vorlage - 2014/0076  

Betreff: Einrichtung eines Arbeitskreises für die Realisierung einer Städtepartnerschaft bzw. Städtefreundschaft mit einer Stadt bzw. einem Stadtteil in der Türkei
- Antrag von Frau Nurten Özcelik (MBH) vom 20.01.2014 -
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:Özcelik, Nurten (MBH)
Federführend:Büro Integrationsrat Bearbeiter/-in: Barszap, Michael
Beratungsfolge:
Integrationsrat Entscheidung
12.02.2014 
des Integrationsrates beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

 

 


Sachverhalt:

 

Antrag auf Einrichtung eines Arbeitskreises für die Realisierung einer Städtepartner-schaft bzw. Städtefreundschaft mit einer Stadt bzw. einem Stadtteil in der Türkei

 

 

Sehr geehrter Herr Oruc,

 

 

wir bitten, den nachfolgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Integrationsrates am 12. Januar 2014 zu setzen:

 

Beschlussvorschlag:

 

Der Integrationsrat beschließt die Einrichtung eines Arbeitskreises zur Realisierung einer Städtepartnerschaft bzw. Städtefreundschaft mit einer Stadt bzw. einem Stadtteil in der Türkei. Der Arbeitskreis besteht aus den Mitgliedern des Ältestenrates des Integrationsrates sowie aus jeweils einem Vertreter der nicht im Integrationsrat vertretenen Fraktionen bzw. Gruppierungen des Rates der Stadt Herne.

 

Begründung:

 

Die Stadt Herne hat eine Bevölkerungsanzahl von ca. 155.000 Einwohnern. Davon sind ca. 30% ausländischer Herkunft. Von diesen ca. 30% sind wiederum ca. 60% türkischer Herkunft. Vor über 50 Jahren wurde das Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und der Türkei beschlossen. Eine solche Städtepartnerschaft bzw. -freundschaft wäre nicht nur eine Bereicherung für die Menschen aus der Türkei, sondern auch für die Mehrheitsbevölkerung. Sie sollte möglichst mit viel Leben gefüllt werden.

 

Die Gründung eines Arbeitskreises erscheint uns sinnvoll, da wir möglichst alle an diesem Prozess beteiligen möchten. So sollen alle die Möglichkeit haben, Ihre Ideen und Vorschläge einzubringen.