Ratsinformationssystem

Vorlage - 2014/0335  

Betreff: Jahresabschluss 2013
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Kaapke, 2975
Federführend:FB 21 - Finanzsteuerung Bearbeiter/-in: Pukrop, Katja
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Entscheidung
06.05.2014 
des Rates der Stadt zur Kenntnis genommen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen in €

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:

Bez.:

Nr.:

Bez.:

-------------------

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:

Bez.:

Nr.:

Bez.:

----------------------

 


Beschlussvorlage:

 

Der vom Stadtkämmerer aufgestellte und vom Oberbürgermeister bestätigte Jahresabschluss zum 31.12.2013 wird zur Kenntnis genommen und zur Prüfung an den Rechnungsprüfungsausschuss überwiesen.

Der Jahresfehlbetrag 2013 von 72.725.760,98 Euro mindert die Allgemeine Rücklage.

 

 


Sachverhalt:

 

 

Das Jahr 2013 schließt mit einer Bilanzsumme von rd. 1.489 Mrd. Euro ab, das Eigenkapital beträgt zum Ende des Haushaltsjahres rd. 126 Mio. Euro.

Nach § 95 Abs. 3 GO NRW ist der Jahresabschluss formal innerhalb von drei Monaten nach Ablauf des Haushaltsjahres dem Rat zur Feststellung zuzuleiten.

Mit der Aufstellung durch den Kämmerer und Bestätigung durch den Oberbürgermeister am 11.04.2013 ist diese sehr enge zeitliche Vorgabe knapp verfehlt worden.

 

Inhaltlich wird der Jahresabschluss in zwei Teilbände untergliedert:

 

Band I:

-          Ergebnisrechnung mit Teilergebnisrechnungen je Produkt

-          Finanzrechnung mit Teilfinanzrechnungen je Produkt

 

Band II:

-          Bilanz

-          Ergebnisrechnung (Gesamtdarstellung)

-          Finanzrechnung (Gesamtdarstellung)

-          Anhang

-          Lagebericht

 

Der Entwurf soll nach § 96 GO NRW im Anschluss an die Überprüfung durch den Rechnungsprüfungsausschuss per Beschluss durch den Rat der Stadt festgestellt werden.

 

Der Jahresabschluss in der vorliegenden Fassung stellt einen Entwurf dar, der sich bis zur Feststellung durch den Rat (nach der Prüfung durch den Rechnungsprüfungsausschuss) noch ändern kann.

 

Der Oberbürgermeister

in Vertretung

 

 

 

 

Dr. Klee

(Stadtdirektor)


Anlagen:

 

Jahresabschluss 2013

- Band I

- Band II

 

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Entwurf JA 2013 Band I (6268 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Entwurf JA 2013 Band II mit Unterschriften1 (3454 KB)