Ratsinformationssystem

Vorlage - 2014/0415  

Betreff: Jahresbericht 2013 der Seniorenberatungsstellen in der Stadt Herne
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Fachbereich 41
Federführend:FB 41 - Soziales Bearbeiter/-in: Bittokleit, Ralf
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren Entscheidung
20.08.2014 
des Ausschusses für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sachverhalt:

 

Der Ausschuss für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren hat in seiner Sitzung am 06.06.2013 auf der Grundlage der von der Verwaltung erarbeiteten Konzeption zum Ausbau der stadtbezirksbezogenen Seniorenberatungsstellen

 

  • dem Deutschen Roten Kreuz Herne Wanne-Eickel
  • dem Diakonischen Werk Herne und
  • der Familien- und Krankenpflege e. V. Herne

 

einen Zuschuss für Personalkosten in Höhe von jeweils 24.079,-- Euro bewilligt.

 

Als Nachweis über die im Jahre 2013 geleistete Arbeit dieser genannten Seniorenberatungsstellen sowie der zwei Städt. Seniorenberatungsstellen legt die Verwaltung einen gemeinsamen Tätigkeitsbericht aller fünf Seniorenberatungsstellen sowie eine Übersicht der eingereichten Verwendungsnachweise der 3 nichtstädtischen Seniorenberatungsstellen vor.


Dieser gemeinsame Tätigkeitsbericht aller fünf Seniorenberatungsstellen wird regelmäßig jährlich auf Anregung des Ausschusses für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Senioren vorgelegt. Der gemeinsame Jahresbericht soll das Gesamtbild der Seniorenberatung in der Stadt Herne abbilden.

 

Die Verwaltung bittet um Kenntnisnahme.

 

 

Der Oberbürgermeister

 

in Vertretung  

 

 

 

 

Gudrun Thierhoff

Stadträtin  

 


Anlagen:

 

  • Verwendungsnachweise über die Zuschussmittel 2013 der 3 nichtstädtischen Seniorenberatungsstellen
  • Jahresbericht 2013 der Seniorenberatungsstellen in der Stadt Herne

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Jahresbericht 2013 der Seniorenberatungsstellen (167 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Verwendungsnachweise über die Zuschussmittel 2013 der 3 nichtstädtischen Seniorenberatungsstellen (13 KB)