Ratsinformationssystem

Vorlage - 2014/0497  

Betreff: Wanne-Herner Eisenbahn und Hafen GmbH (WHE)
Beirat
Status:öffentlichVorlage-Art:öffentliche Beschlussvorlage
Verfasser:Frau Peter, 24 02
Federführend:FB 21 - Finanzsteuerung Beteiligt:Büro Dezernat II
Bearbeiter/-in: Peter, Birgit  Bereich 10 - Büro Oberbürgermeister
Beratungsfolge:
Ausschuss für Finanzen und Beteiligungen Vorberatung
26.08.2014 
des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungen beschlossen   
Rat der Stadt Entscheidung
26.08.2014 
des Rates der Stadt beschlossen   

Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Finanzielle Auswirkungen: Ausgaben/Einnahmen in €:

 

Finanzielle Auswirkungen in €

           Teilergebnisplan (konsumtiv)

Produkt

Kontengruppe

Ertrag/Aufwand (-)

Nr.:   ---

Bez.:

Nr.:   ---

Bez.:

---

 

Teilfinanzplan (investiv)

Maßnahme

Kontengruppe

Einzahlung/Auszahlung (-)

Nr.:

Bez.:

Nr.:

Bez.:

 

 


Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt beschließt:

 

  1. Der Beschluss des Rates der Stadt vom 01.07.2014, Herrn Bezirksverordneten Wilfried Kohs als Vertreter der Stadt als Mitglied des Beirats der WHE vorzuschlagen, wird aufgehoben.

 

 

  1. Als Vertreter/in des Rates der Stadt wird als Mitglied des Beirates der WHE

 

____________________________________

 

vorgeschlagen.

 

Die Wahlzeit des/r vorgeschlagenen Vertreters/in gilt für die Dauer der Wahlzeit des Rates der Stadt. Scheidet der/die Vertreter/in aus dem Rat der Stadt oder aus seinem/ihrem Amt, das zum Vorschlag geführt hat, aus, so endet sein/ihr Vorschlag als Vertreter/in der Stadt.

 

 

 

 


Sachverhalt:

Nach der Änderung des Gesellschaftsvertrages der WHE wird die Gesellschaft zukünftig statt eines Aufsichtsrates einen Beirat haben.

 

Dem Beirat gehören nach § 8 Abs. 2 des geänderten Gesellschaftsvertrages an:

 

a) der/die Vorsitzende und der/die stellvertretende Vorsitzende der Gesellschafterversammlung

b) sieben Vertreter/innen des Rates der Stadt auf Vorschlag des Rates der Stadt

c) zwei Vertreter/innen der Stadtwerke Herne AG auf Vorschlag der Stadtwerke Herne AG

d) fünf Arbeitnehmervertreter/innen.

 

Die Mitglieder des Beirats werden für die Dauer der Wahlzeit des Rates der Stadt durch die Geschäftsführung der WHE berufen.

 

 

Der Rat der Stadt hat in seiner Sitzung am 01.Juli 2014 (Vorlage 2014/0394, Punkt II.) unter anderem Herrn Bezirksverordneten Wilfried Kohs als Vertreter der Stadt in den Beirat vorgeschlagen. Herr Bezirksverordneter Kohs gehört jedoch nicht dem Rat der Stadt an, so dass der Beschluss zu korrigieren und ein/e Vertreter/in des Rates vorzuschlagen ist.

 

Der Oberbürgermeister

in Vertretung

 

 

 

 

Dr. Klee

Stadtdirektor

 

 


Anlagen:

Keine